Die angesagtesten Simulationsspiele für den PC

Thomas Jacob 05/05/2014

In einem Simulationsgame hat der Spieler die volle Kontrolle: Hier kann Er zum Beispiel die Geschicke einer eigenen Fußballmannschaft, eines fremden Planeten oder sein eigenes Königreich managen und ein mehr oder weniger erfolgreicher Entscheider werden. Simulationsspiele geben einem die Macht, die man im normalen Leben oftmals nicht hat und genau dass macht wohl auch den besonderen Reiz dieser Spiele aus.

Doch was sind die aktuell angesagsten Simulationsspiele? Wir möchten hier einige Vertreter mit besonders großem Hype vorstellen:

Europa Universales IV

Europa Universales IV

© http://www.europauniversalis4.com/

Bei dem jüngsten Hardcore-Strategiespiel aus dem Hause Paradox Interactive geht es darum, die Geschicke eines mittelalterlichen Königshauses aus Europa zu verwalten. Dazu schlüpft man in die Rolle eines Herrschers einer europäischen Nation und beginnt zum Beispiel im 14., 15. oder 16. Jahrhundert damit, die Geschicke dieses Landes zu lenken. Dabei muss sich der Spieler um diplomatische Beziehungen, Handel, das Einstellen von Beratern oder Befehlshabern sowie Kriege kümmern. Je nachdem welche Nation man spielt sind die Ziele unterschiedlich:

  • Eine Handelsdynastie aufbauen.
  • Ein weltweites Imperium / Kolonialreich aufbauen.
  • Sich einfach nur gegen Eindringlinge zu verteidigen.
  • Oder die fortschrittlichste Nation der Erde zu werden.

Besonders am vierten Teil von Europa Universales ist vor allem der Detailreichtum. So können zum Beispiel nicht nur die größeren europäischen Nationen gesteuert werden, sondern auch alle anderen Länder auf der Welt, einschließlich rückständiger Indianier-Völker und Ureinwohner Afrikas oder Indiens. Dabei wird der Stand der Völker zu bestimmten Einstiegs-Jahreszeiten geschichtlich original-getreu abgebildet. Ab Spieleinstieg kann man jedoch die Geschichte völlig neu schreiben und auf den Kopf stellen. So ist es zum Beispiel auch möglich, dass man mit Schweden Amerika kolonisiert oder eine Nation aus Asien irgendwann in Europa einfällt und dort Länder übernimmt.

Sim City

Sim City

© http://www.simcity.com/de_DE/media/screenshot

Der Simulationsklassiker schlechthin ist das Game SimCity. Seit über 20 Jahren flackert bereits die erste Version des Spiels über den Bildschirm. Seit dieser Zeit sind immer wieder neue Versionen und Remakes erschienen. Unter anderem ist heute auch eine MMO-Version des beliebten Simulationsspieles verfügbar.

Am Grundprinzip des Spieles hat sich jedoch bis heute nichts geändert: In SimCity nimmt der Spieler die Rolle eine Bürgermeisters und Städte-Planers ein und kann eine Metropole ganz nach seinen Vorstellungen entwerfen. Dabei beginnt man jedoch zunächst einmal klein und muss damit beginnen, Stromversorgung, Wassernetze, Krankenhäuser und Schulen zu errichten. Später kümmert man sich dann um die großen Aufgaben einer Stadt und errichtet zum Beispiel internationale Flughäfen oder Schiffsterminals. Spaß macht dabei vor allem, dass man selbst gestalterisch tätig werden kann und der eigenen Phantasie kaum spielerische Grenzen gesetzt sind.

Goodgame Big Farm

Goodgame Big Farm

Screenshot Goodgame Big Farm

Ein anderes angesagtes Simulationsspiel ist Goodgame Big Farm. Hier geht es weit weniger komplex zu als im zuvor genannten Europa Universales IV und das Spiel eignet sich auch gut für jüngeres Publikum. Der Gamer schlüpft hier in die Rolle eine Landwirtes und baut seinen eigenen Bauernhof auf. Dazu müssen Felder bestellt, Gemüse angebaut und Tiere gepflegt werden. Außerdem baut man Scheunen und andere Gebäude und handelt darüber hinaus mit Lebensmitteln auf dem Markt. Stück für Stück kann man seinen kleinen Hof immer weiter wachsen sehen. Diese leichte Spielekost eignet sich eher für diejenigen, die Unterhaltung zwischendurch suchen und vor allem Browsergames bevorzugen. Es lebt insbesondere davon, sich via Internet mit anderen Mitspielern vergleichen zu können.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!