Reparatur der PA Boxen erinnern mich erneut an unsere Wegwerfgesellschaft

Daniel 02/04/2013


In einer Studie der Grünen wurde angeblich bewiesen, dass Hersteller gezielt Fehler in ihre Elektrogeräte einbauen und so innerhalb kurzer Zeit repariert oder gar vollständig ausgetauscht werden sollen/müssen. Erst vorletzte Woche ging dies durch sämtliche Medien und sorgte für eine Art “Skandal”. Dabei ist das Thema gar nicht so neu. 

Bedarf es hier überhaupt einer Studie? Wer sich dieses schwierige Thema erst mit einer Studie noch beweisen lassen muss ist entweder naiv oder glaubt tatsächlich noch an die Gutmütigkeit von vielen Unternehmen. Die Kritik geht von meiner Seite aus aber klar in Richtung der Hersteller, nicht den Shopbetreibern die für die Qualität herzlich wenig können. Übrigens trifft man diese Problematik nicht nur im Low-Budget-Segment an, sondern durchaus auch bei teureren Geräten. Ein ganz spezieller Fall sind hier die Drucker als Kategorie zu nennen.

Jugendfreizeit nutzt immer mehr Technik

Ich fahre seit 2005 jedes Jahr nach Dahme als Betreuer und setzte nur 2007 berufsbedingt einmal aus. Zwar ist die Freizeit in Dahme und somit ein Zeltlager, aber dennoch kommen wir ohne Technik auch dort nicht wirklich aus. Wir bieten entsprechende Neigungsgruppen an und gerade bei Veranstaltungen innerhalb des Camps brauchen wir eine PA Anlage. Ich bin kein Profi in dem Segment und will es auch gar nicht sein, aber bisher kam es in zwei Jahren jedesmal zu einem Defekt der Hochtöner durch Rückkopplung.

mccrypt-box

Im letzten Jahr mussten wir innerhalb von wenigen Tagen neue Boxen zur Verfügung haben und entschieden uns für ein kleines Set von Mc Crypt. Natürlich darf man hier nicht zu viel verlangen, aber bei richtiger Benutzung hätten sie die Freizeit wohl überlebt. Schon nach dem ersten Defekt hätte ich dies mit Sofittenlampe lösen können.

Lohnt sich eine Reparatur?

Das Set mit zwei Boxen und einem Verstärker kostete lediglich rund 150 Euro. Hier darf ich einfach nicht zu viel erwarten. Nun sind die Hochtöner aber defekt und müssen neu angeschafft werden, wo aber liegt das Problem? Die Ersatzteile liegen hier bei stolzen 30 Euro pro Box und damit ist das Teil noch nicht eingebaut.

Somit wird deutlich, dass sich die Reparatur einfach nicht lohnt, wenn ich für rund 50 – 60 Euro im gleichen Preissegment neue Boxen für die Freizeit bekommen kann und lediglich noch die Lämpchen einbauen muss.

Wie teuer darf Equipment sein?

Das ist eben genau die Frage. Wenn nun einige Experten diesen Beitrag lesen, kann ich mir deren Kommentare und Gedanken schon vorstellen. Wieso man auf so billiges Zeug zurückgreift und nicht lieber etwas mehr ausgibt. Genau dieser Punkt wurde schon beschrieben, denn in der Freizeit haben wir nicht das große Budget und müssen mit dem zurecht kommen was wir zur Verfügung haben.

Wir werden wohl aber nun auf die Variante neu statt Reparatur zurückgreifen müssen und die kleinen Lämpchen zum Schutz einbauen.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!