Landing Page – Was steckt dahinter?

Thomas Jacob 19/10/2016

Was ist eine Landing Page?

Unter einer Landing Page oder zu Deutsch Landeseite versteht man eine Internetseite, die dem User nach dem Anklicken einer Werbeanzeige oder eines Suchmaschineneintrages angezeigt wird. Eine Landing Page ist einzig und alleine dazu da den User zu einer Handlung zu bewegen. Sie besitzt in der Regel ein klares Design, stellt einen ausgewählten Inhalt einfach dar und ist mit einem sog. Call-To-Action (CTA) versehen.

Was für einen Nutzen hat eine Landing Page?

Der Nutzen einer Landing Page kann vielfältig sein. Eine solche Seite kann dazu verwendet werden um Kundenkontakte (Leads, deutsch: Datensätze) zu generieren, ein Produkt oder eine Dienstleistung vorzustellen oder Neukunden zum Kauf von Produkten oder Dienstleistungen zu bewegen. Um Kundenkontakte zu generieren, kann der User auf einer Landingpage bspw. mit einem Newsletter, Gewinnspielen, Geschenken (z.B. einem eBook), Umfragen oder einer Rabatt-Aktion dazu gebracht werden seine Kontaktdaten herauszugeben. Auf einer Landingpage können ebenfalls Informationen über ein Produkt oder eine Dienstleistung enthalten sein, um die Aufmerksamkeit des Users in die gewünschte Richtung zu lenken.

Eine weitere Verwendungsmöglichkeit ist der direkte Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen. Eine Hotelkette könnte die Buchung direkt über eine Landing Page abwickeln lassen, so werden User, die nur buchen möchten schnellstmöglich bedient.

Landing Pages sind ein wichtiges Mittel des Online-Marketings, da sie eine große Rolle bei der Conversion-Rate (Verhältnis von Besuchern zu Interaktionen) einer Website spielen können. Sie können als elementarer Bestandteil von Werbekampagnen Verwendung finden. Landeseiten werden im E-Mail Marketing, Display-Marketing und zur Suchmaschinenoptimierung verwendet.

Im Großen und Ganzen lässt sich wohl verallgemeinern das eine Landing Page ein Werkzeug ist, um den Umsatz einer Webseite zu steigern.

Wie sollte eine Landing Page am besten gestaltet sein?

Webseite erstellen

© Viktor Hanacek – Picjumbo (https://picjumbo.com/working-on-website-layout/)

Es ist davon auszugehen, dass ein User eine Landing Page nicht länger als 5-10 Sekunden betrachten wird, daher ist von größeren Informationsmengen auf der Landeseite abzusehen. Eine Landeseite sollte ebenfalls an die Erwartungen des Users angepasst sein. Kommt der User bspw. über einen Werbebanner, auf welchem ein Gewinnspiel beworben wird, so sollte die Landing Page möglichst nur eine Anmeldung zu diesem Gewinnspiel enthalten. Hat der User ein Produkt in einer Suchmaschine gesucht und ist somit über einen Sucheintrag auf Ihre Seite gestoßen, so sollte die Seite an die entsprechende Suchanfrage angepasst sein und das Produkt vorstellen, bewerben oder zum Kauf anbieten.

Es ist möglich (und nicht ungewöhnlich) mehrere Landing Pages mit unterschiedlicher Gestaltung und/oder Inhalt für dieselbe Homepage zu verwenden, angepasst an das Angebot auf der Homepage, die Motivation des Homepagebetreibers und den Weg den der User zur Homepage nimmt.

Der User soll durch eine Landing Page geradlinig, ohne Ablenkungen zu einer gewissen Handlung motiviert werden. Ein CTA (Call to Action) spielt hierbei eine zentrale Rolle und sollte auf jeder Landeseite integriert sein. Der User wird diese nur wenige Sekunden betrachten und soll zum Weiterklicken animiert werden. „Hier Registrieren! Kaufen Sie jetzt! Das neue Modell betrachten! Füllen Sie die nachfolgenden Zeilen aus, um unseren Newsletter zu erhalten!“ sind einige mögliche CTAs. Werden Sie kreativ, aber überfordern Sie den User nicht. Kurze prägnante Aufforderungen werden vom User am ehesten wahrgenommen und können das von Ihnen angestrebte Resultat besser herbeiführen als zu lange Sätze oder zu viel Text im Allgemeinen.

Ein klares Design ist sehr wichtig für eine Landing Page. Die Seite sollte übersichtlich aufgebaut sein und auf ablenkende Elemente verzichten. Die zu vermittelnden Informationen sollten möglichst einfach dargestellt werden. Die Landing Page sollte also auf das zu erreichende Ziel, für das diese Seite gestaltet wird, optimiert werden. Auf Navigationsmöglichkeiten, wie sie auf normalen Webseiten zu finden sind, sollten auf einer Landeseite verzichtet werden, da der User durch eine Navigationsmöglichkeit vom eigentlichen Ziel der Landing Page abgelenkt werden könnte.

Eine Landing Page kann ebenfalls mit kreativen Elementen oder einer emotionalen Bindung zum Produkt arbeiten, hierbei sind Ihren Einfällen keine Grenzen gesetzt. Eine Landeseite kann über einen Splittest verbessert werden. Hierbei werden zwei nahezu identische Landing Pages über einen gewissen Zeitraum verwendet und jeweils der Hälfte der Besucher angezeigt, um das Nutzerverhalten zu beobachten. Die Seite mit der höheren Conversion Rate wird zur weiteren Optimierung oder als angestrebte Landing Page verwendet.

Große Unternehmen wie Rolex oder Porsche sind sich des Nutzens von Landeseiten ebenfalls bewusst. Gute Landing Pages gibt es sehr viele, halten Sie die Augen offen und Sie werden viele unterschiedliche Variationen entdecken und Inspirationen finden.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!