Browser-basierte Spiele verzeichnen rasantes Wachstum

Thomas Jacob 09/05/2014

Schaut man sich das Verhalten von Comupterspielern an, so lässt sich ein klarer Trend beobachten: So genannte “Browsergames” stehen immer öfter im Mittelpunkt des Interesses und flackern vielfach über die Bildschirme. Die Gründe für diesen Trend sind dabei sehr vielfältig. Hier sollen einige der Wichtigsten vorgestellt werden.

Browsergames sind Plattform-unabhängig

Siedler Online

Screenshot des Browsergames Siedler Online

Ein Spiel für den Browser lässt sich quasi immer und überall zocken. Um das Spiel zu starten, bzw. sich in den aktuellen Spielstand einzuloggen, muss lediglich die URL des Browsergames aufgerufen werden und ein Login-Prozess stattfinden. Es ist also nicht erforderlich, dass ein solches Game lokal auf den Rechner installiert wird. Dies macht gerade für Gelegenheitsspieler zum Beispiel im Büro oder unterwegs einen wichtigen Faktor aus. Es handelt sich zudem auch in vielen Fällen um “leichte Spielkost”, die nicht all zu viel Aufmerksamkeit benötigt – eben das ideale Spiel für nebenbei. Natürlich wird eine Internetverbindung vorrausgesetzt.

Zunehmend auch mobil

An den Trend der Plattform-Unabhängigkeit anknüpfend, beschäftigen sich viele Publisher von Browserspielen auch eingehend damit, mobile Versionen ihrer Games herauszubringen. Gerade weil ein Browsergame-Spielstand ein fortlaufender Prozess ist, gibt es gewichtige Gründe auch von unterwegs auch die Geschichte seiner Weltraumflotte oder seine Farm weiter zu lenken. Das Smartphone oder der Tablet-PC sind da die Geräte erster Wahl. Somit sind die Hersteller bestrebt, App-Versionen ihrer Browsergames auf den Markt zu bringen, die auf Touch-Bedienung hin ausgerichtet sind und sich unterwegs sehr einfach bedienen lassen.

Der Suchtfaktor: Langzeit-Spielspaß mit einem dauerhaften Spielspaß

Omega Day

Screenshot des Browsergames Omega Day (© http://www.omega-day.com/screenshots)

Nicht außer Acht zu lassen ist auch der Suchtfaktor der von Browserspielen ausgeht. Ein Spielstand der einmal begonnen wurde, läuft quasi dauerhaft weiter. Hier entwickelt man über lange Zeit ein Projekt fort, indem man zum Beispiel

  • eine Stadt erbaut
  • fremde Planeten besiedelt,
  • durch Mittelalter-Welten streift,
  • seine Fußball-Mannschaft managed,
  • oder die Geschicke seiner Mafia lenkt.

Somit besteht aus Sicht des ambitionierten Spielers ein Bedarf, sich möglichst oft in den laufenden Spielstand einzuloggen und nach dem Rechten zu sehen. Darüber hinaus hat derjenige Spieler einen taktischen Vorteil, der Dies öfter tut. Schnell prägt sich dieser Umstand zu einem zeitweise Sucht-artigen Verhalten bei einigen Spielern aus.

Browserspiele werden technologisch immer besser

Screenshot Comand & Conquer - Tibirium Alliances © tibiriumalliances.com

Screenshot Comand & Conquer – Tibirium Alliances
© tibiriumalliances.com

Das Fortschreiten der Technologie bringt sehr vielversprechende Browsergames hervor. Erste Games dieser Kategorie waren vor allem grafisch noch sehr simpel gehalten. Heutzutage sind jedoch Technologien wie HTML5, Java oder neuste Flash-Standards verfügbar und weit verbreitet. Diese werden auch rege dazu genutzt, Spiele für den Browser immer weiter zu verbessern. Darüber hinaus hat auch die durchschnittlich verfügbare Internetgeschwindigkeit rapide zugenommen, sodass auch größere Grafiken in Echtzeit übertragen werden können.

Weiterer Plus: Kostenloser Einstieg dank Free2Play

Bei den meisten Browserspielen handelt es sich um sogenannte “Free2Play-Games”. Grundsätzlich bedeutet Dies zunächst einmal, dass ein Spiel völlig kostenlos gezockt werden kann. Dies senkt natürlich die Hürden für einen unentschlossen Gamer, sich einfach mal bei einem entsprechenden Spiel anzumelden und es auszuprobieren. Verschweigen sollte man an dieser Stelle jedoch auch nicht, dass man bei diversen Browsergames schnell an einen Punkt gelankt, an dem eben doch Zahlungen oder gar der Abschluss eines Abos erforderlich sind, um das Spiel vollumfänglich genießen zu können.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!