Der erste Tag der Apple Worldwide Developers Conference ist vorbei

Silvan Mundorf 12/06/2013

Die Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) 2013 begann Montag in San Francisco und beglückt uns bereits nach dem ersten Tag mit einer Reihe von Ankündigungen und Präsentationen. Die Präsentationen waren sehr lustig gestaltet und wurden mit viel Witz und Eloquenz gehalten.

Langeweile ist für den Apple Konzern ohnehin ein Fremdwort.

Der Hit unter den Neuheiten ist zweifelsfrei das iOS 7. In üblicher Apple Manier ist das Design erneut schlicht und fügt sich den bisher bekannten Strukturen und Formen. Dennoch liefert das neue Betriebssystem viele neue Funktionen, auf die iPhone und iPad Nutzer schon lange gewartet haben dürften.

 

neue iOS 7 BenutzeroberflächeDas neue Interface

Die Benutzeroberfläche wurde vollkommen neu gestaltet, ähnelt dennoch dem des alten Betriebssystems und wird für erfahrene Nutzer nach kurzer Eingewöhnungsphase intuitiv zu bedienen sein.

Die verwendeten Schriften wurden für das Retina Display, welches in dem iPhone und iPad der neuesten Generation zu finden ist, optimiert, sodass Konturen noch gestochener als zuvor wahrgenommen werden können. Des Weiteren sorgt ein sehr flacher Aufbau des Interfaces dafür, dass der Bildschirm des iPhones oder iPads insgesamt größer wirkt.

Das überarbeitete Kontrollzentrum

Wer über ein mobiles Applegerät verfügt, weiß, dass Funktionen bisher über verschiedene Menüs verteilt waren und ein Umstellen dieser sehr lästig war.

Mit dem neuen iOS 7 ändert sich dies jedoch schlagartig und so werden die meisten Funktionen unter einem einzigen Unterpunkt zusammengefasst, was einen schnellen Zugriff auf diese erlaubt.

Flugmodus, Bluetooth, Do not Disturb, Wi-Fi und das Musikkontrollzentrum sind nun gemeinsam erreichbar, was Apple Fans das Leben erleichtern wird. Zusätzlich bekam der Kalender einen neuen Look, welcher sich an dem iOS Design orientiert.

Das neue Betriebssystem stellt fest, welche Apps am häufigsten vom Nutzer verwendet werden und hält diese im Hintergrund bereit, was kürzere Ladezeiten und einen schnellen Wechsel zwischen den beliebten Apps bewirkt.

Neue Siri Stimme und eine Foto App

Männliche Siri Stimme iOS 7

Wer sein Gerät gerne via Sprachbefehle steuert, kann nach dem Update auf iOS 7 erstmals mit einer männlichen Stimme kommunizieren.

Wer sich gerne als Hobby Fotograf betätigt, erhält die Möglichkeit quadratische Bilder zu schießen, was eine bessere Konnektivität mit sozialen Medien erlauben soll. Die Fotowerke werden      automatisch nach Ort und Datum sortiert, sodass etwas Ordnung in das Fotoalbum kehrt.

Um weiterhin über Neuigkeiten von der WWDC 2013 auf dem Laufenden gehalten zu werden, bookmarke xyonline und schaue regelmäßig vorbei! Falls deine Freunde ebenfalls Interesse an dem neuen iOS7 haben könnten, solltest du diesen Post auf Twitter und Facebook teilen!

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!