CeBIT 2013: FastBill in Kooperation mit dem E-Postbrief

Daniel 14/02/2013


Briefe online zu verschicken, die zudem eine rechtliche Sicherheit bieten, dies sollte der E-Postbrief ermöglich. Trotz vieler Kritik, legte ich mir 2010 ein Konto zu. Seit diesem Zeitpunkt kam allerdings der E-Postbrief fast gar nicht mehr bei mir zum Einsatz und auch 2012 änderte sich an dieser Situation nicht mehr wirklich viel. 

Nicht umsonst entstand der Artikel “E-Postbrief wird zur Lachnummer und dritter Anlauf der DE-Mail“. Die einzige Funktion war bisher lediglich das Fax. Ich habe eine kostenlose Faxnummer und kann PDF-Dokumente als Anhang verschicken. Das Fax ist ausgestorben in Zeiten der Email? Würde ich so nicht sagen und noch immer kann schnell ein Dokument unterschrieben via Fax zugesendet werden und gleichzeitig eine Bestätigung angefordert werden.

epostbiref

Gut, das papierlose Büro wird zwar immer wieder erwähnt, aber sei es nur um Termine einzuhalten oder vorab ein Dokument zu verschicken. Soll aber nun auch nicht weiter zur Diskussion stehen. Für meine Rechnungen habe ich auf Fastbill zurückgegriffen und bin vor allem mit der Neuauflage sehr zufrieden.

Jetzt wird in das Rechnungsprogramm durch eine Kooperation mit der Deutschen Post der E-Postbrief integriert. So können elektronische Dokumente in der Zukunft darüber versendet werden, die zusätzlich eine Echtheit der Herkunft und Unversehrtheit des Inhalts gewährleistet. Wie wir ja wissen, ist die digitale Signatur keine Pflicht mehr.

Als weiteren Boni der Kooperation gibt es kostenlose Tickets zur CeBIT 2013 in Hannover. Bis zum 22.03.2013 kann sich kostenlos online über dem obigen Link angemeldet werden. Das Angebot bezieht sich nicht nur auf Kunden von FastBill.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!