Sponsored Video: Ultrabook Acer Aspire S7 mit Megan Fox

Daniel 03/11/2012


Die attraktive Schauspielerin Megan Fox dürfte mir bewusste das erste mal in Transformers aufgefallen sein. Ich glaube einige von euch dürften sich daran noch erinnern. Jetzt hat sie einen Kurzfilm zum neuen Ultrabook Acer Aspire S7 gedreht und bringt dabei Delfinen das Sprechen bei. Zusammen mit einem Team aus Männern in weißen Kitteln und dem Ultrabook versuchen sie das Ziel zu erreichen. Natürlich darf bei einem aktuellen Ultrabook auch Windows 8 nicht fehlen. 

Im folgenden Kurzfilm versuchen sie also ihrem Ziel näher zu kommen und zur Unterstützung hilft das Ultrabook. Große wissenschaftliche Berechnungen sollen in kürzester Zeit berechnet werden und dies soll anscheinend im Film auch dargestellt werden. Eben genau der Vorteil eines Ultrabooks. Nur geringfügig größer als ein Netbook, allerdings mit wesentlich stärkerer Hardware ausgestattet. Doch im Film selbst steht eher Megan Fox im Vordergrund, aber seht selbst:

Insgesamt gibt es aktuell vier unterschiedliche Modelle des Acer Aspire S7. Dabei könnt ihr zunächst zwischen einem 13,3 Zoll und einem 11,6 Zoll entscheiden. Jedes ist mit einem Full HD und touchfähigen Display ausgestattet. Folgende Versionen gibt es:

Das Acer Aspire S7 391-73514G25aws ist mit einem 13,3 Zoll Full HD-Display und einem Intel Core i7 mit 1,9Ghz ausgestattet. Hinzu kommt noch ein 4GB großer Arbeitsspeicher und eine 256GB SSD. Der Preis für dieses Gerät liegt bei 1.599 Euro.

Etwas schwächer in der Hardware aber mit gleicher Displaygröße ist das Acer Aspire S7 391-53314G12aws und hat nur einen leicht schwächeren Intel Core i5 mit 1,7GHz Prozessor integriert. Der Arbeitsspeicher liegt auch hier bei 4GB und die SSD wird nur noch mit 128GB ausgeliefert. Dafür kostet dieses Gerät noch ganze 1.399 Euro.

meganfox

Die etwas kleineren Geräte sind mit 11,6 Zoll ausgestattet. Auch hier ist das Display weiterhin mit Full HD und Touch ausgestattet. Im Acer Aspire S7 191-73514G25ass ist ein Intel Core i7 mit 1,9GHz, 4GB Arbeitsspeicher und einer 256GB SSD verbaut. Preislich liegt das Gerät bei stolzen 1.499 Euro. Die etwas schwächere Variante 191-53314G12ass erhielt einen Intel Core i5 mit 1,7GHz, 4GB Arbeitsspeicher und eine SSD mit 128GB. Als Betriebssystem kommt bei allen vier Geräten Windows 8 zum Einsatz.

Persönlich finde ich die Preise für diese Geräte sehr hoch. Zwar ist ein Ultrabook technisch ein absolut hochwertiges Produkt, preislich aber so einfach nicht bezahlbar und stehen kaum in einem Verhältnis. Trotzdem finden sie weiterhin ihre Abnehmer. Sobald die Geräte wesentlich günstiger werden sollten, überlege auch ich eine Anschaffung zu tätigen.

This article is sponsored by Acer

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!