Brille von Mister Spex statt von Apollo – Problemchen mit der Sichtbarkeit

Daniel 01/04/2012


Im Oktober letzten Jahres hatte ich darüber geschrieben, dass ich eine neue Brille benötige. Darin ging es vor allem darum, wie erfolgreich mein Sehtest bei Apollo ausgefallen war und die Brille nicht gebrauchen konnte. Kann ja passieren und ist auch kein Beinbruch, aber einfach ärgerlich und Genauigkeit bei einem Sehtest ist enorm wichtig.

Dort hatte ich auch darüber berichtet, mich wieder für einen Internetanbieter zu entscheiden und zunächst dort eine Brille zu kaufen. Somit hätte ich schon zwei Brillen im Internet gekauft. Just in diesem Moment erhielt ich die Möglichkeit eine Brille von Mister Spex zu erhalten. 

Brillen im Internet sind nicht teuer, dafür teilweise auch von der Qualität her etwas minderwertiger. Ich trage meine Brille im Grunde ja nur am PC oder im Auto und dafür genügt sie definitiv. Jemand der den ganzen Tag damit unterwegs ist, der achtet da etwas mehr auf Bequemlichkeit.  `

Bestellvorgang und Retoure?

Nun aber weiter zu meinem Test. Im Grunde sollte ich 14 Tage Bearbeitungszeit einrechnen, nachdem meine Bestellung eingegangen war. Nach etwa 10 Tagen kam sie dann per Post. Wichtig ist zu wissen, dass vor Bestellung ein Sehtest aber gemacht werden müsste, denn ohne Werte kommt ihr nicht weit. Habe also meine alten Werte wieder genommen, mit denen ich wesentlich besser zurechtkomme.

Mein kleines Paket kam also zu mir und der Inhalt bestand aus der Brille, Brillenputztuch, Etui, die Originalgläser und einem Gutschein für eine kostenlose Brillenanpassung bei einem Partneroptiker. Brille also aufgesetzt und siehe da, sie sehen nichts. Also nichts wäre jetzt falsch, aber zumindest schlechter. Prompt habe ich also die eingegeben Werte mit meinen Werten verglichen und es kam zu einem Zahlendreher.

Mister Spex Bestellung

Ich schickte meine Brille kostenlos per Retoure wieder zu Mister Spex und erhielt eine kostenlose Änderung der Gläser innerhalb von 7 Tagen. Das nenne ich schnell und dann auch noch kostenlos. Diesen Service erhalte ich bei einem Optiker auch, aber eben für einen ganz anderen Preis.  Eine Sonnenbrille wird dieses Jahr also auch dort fällig.

Kontaktlinsen eine Alternative für mich?

Kommen wir aber mal zu der Variante Kontaktlinsen von Mister Spex. Wäre ja eine Alternative und hatte ich schon in Erwägung gezogen. Allerdings muss ich da ganz ehrlich sagen, dass es durch meine Neurodermitis und den trockenen Augen nicht klappen wird. Die Kontaktlinsen würden nicht funktionieren, wenn man sich häufiger die Augen reiben muss. Dieses Kapitel habe ich für mich also geschlossen.

Fazit:

Erneut zeigte sich die Bestellung im Internet durchaus positiv und der Service und die Bearbeitung ist einfach klasse. Allerdings ist ein großer Nachteil noch immer der Sehtest, denn dieser muss eben extern stattfinden und erspart also nicht den Gang zum Augenarzt oder Optiker.

Wer eine Brille ständig tragen muss, der sollte dringend auf die Bequemlichkeit achten und würde zwangsweise auch im Internet mehr Geld zahlen müssen. Preie vergleichen lohnt sich, aber für eine Zweitbrille sind Anbieter aus dem Internet optimal.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!