Das wars mit Wer-kennt-Wen

Daniel 16/02/2011

Account gelöscht

Die Anzahl der sozialen Netzwerke ist einfach enorm und man hat das Gefühl, dass auch immer mehr Communities zu sozialen Netzwerken werden wollen. Wobei mir hier jedoch oft auch der zentrale Unterschied fehlt. Fast jede Community ermöglicht es mittlerweile Dinge miteinander zu teilen und persönliche Statusmeldungen für alle abzusenden.

Erst kürzlich startete das Projekt Diaspora und scheint – für mich zumindest – schon fast wieder verschwunden zu sein. Könnte man es als Flopp sehen? Aber darum geht es mir zunächst gar nicht. Vor gut drei Monaten habe ich mich schon bei unserer lokalen Community The-Party-Animals gelöscht und vor ein paar Jahren bei schuelervz, studivz und anderen Netzwerken. Bei MySpace bin ich zwar noch registriert, aber auch dieses Netzwerk nutze ich gar nicht mehr und zeige dafür auch kein Interesse mehr.

Nun folgte ein Schritt, der nicht mehr lange auf sich warten ließ. Das “Netzwerk” von Wer-kennt-Wen wurde immer mehr uninteressant für mich. Zwar habe ich dort sehr sehr viele alte Bekannte, Freunde und Personen aus der Familie gefunden, aber trotzdem hat sich dadurch nicht viel für mich verändert.

Immer weniger nutzte ich diese Seite und wüsste jetzt auch keinen wirklichen Grund, warum ich weiter dort bleiben sollte. Die Dienste selbst haben sich nicht wirklich verbessert und kamen auch keine neuen nennenswerten hinzu.

Für mich haben sich bisher lediglich Facebook und Twitter wirklich durchgesetzt und es ist wohl ein Hype, der so schnell auch nicht brechen dürfte. Besonders über Facebook halte ich viel eher den Kontakt zu Freunden wie über anderweitige Plattformen. Der Schritt wurde also endlich vollzogen und mein Account gelöscht.

  • http://www.nils-snake.de Nils

    Bei Wer-kennt-wen.de war ich nie angemeldet lag ich an der Seite selbst sondern mehr daran das niemand den ich kenne dort angemeldet war. Bin selbst aber noch bei MySpace, StudiVZ und SchuelerVZ aber eingeloggt ist schon ein paar Monate her =)

  • http://www.chaosweib.com Chaosweib

    Ich war da nie angemeldet. Hatte mal in den AGB gelesen, dass die beim Einwohnermeldeamt nachfragen ob die Daten auch stimmen. Die haben echt nen Schuss. Aber da steht, dass Du Dich jederzeit wieder mit Deiner Mailaddy anmelden kannst. Heißt das, dass die die nicht löschen werden?

  • http://www.weblog-deluxe.de Patrick

    Ich sehe es genauso. Facebook und Twitter machen am meisten Spass und bieten durch die Funktionen die beste Übersicht. Auch wenn man da bei Facebook eine gewisse Zeit benötigt um klar durchzublicken – bei den vielen Einzelheiten, die man einstellen kann (und meiner Meinung nach sogar muss!).

    Wer den Überblick bei beiden behalten möchte, dem kann ich Seesmic empfehlen. Dort kann man bei beiden das neueste lesen und Statusmeldungen zu einzelnen Accounts oder beiden/allen senden. Sollte man mal reingeschaut haben.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    @Chaosweib Also mit der Mailadresse kann man sich nicht mehr einloggen. Die meinen damit lediglich, dass man sich mit der Mailadresse gerne wieder registrieren kann.

  • http://aleksandrah.blogspot.com/ Aleksandrah

    Erst heute morgen hab ich mal bisschen klar Schiff gemacht und mich bei MySpace und der Fotocommunity gelöscht. Außerdem hab ich noch eine Pressemitteilung aus dem Netz genommen, die total veraltet war.

    Bei wkw bin ich noch, aber eher nur, weil ich dort doch mit Leuten vernetzt bin, die nicht bei FB oder Twitter sind. Am aktivsten bin ich momentan bei Twitter. FB spinnt in den letzten Tagen außerdem und das nervt mich gerade ein wenig, so dass ich dort nicht so häufig anzutreffen bin.

    Man muss auch nicht immer und überall vernetzt sein…

  • Pingback: Google+, Facebook und Twitter zu viel für einen Blogger? > Blog, Technik, Trends > facebook, Google, Social Networks, Twitter

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!