Silvesterraketen ja oder nein? – NEIN

Daniel 28/12/2009

Jedes Jahr aufs neue wird zwischen den Jahren tausende von Raketen in die Luft gejagt und Böller in Großpackungen in die Luft gesprengt. Bunte Lichter erhellen den Himmel und sorgen teilweise für enorme Beleuchtung mitten in der Nacht. Doch wozu soll das Ganze überhaupt dienen? Hat man sich einmal gefragt warum wir so viel Geld dafür ausgeben? Oder gab es mittlerweile eine Trendwende? Haben wir mittlerweile ein schlechtes Gewissen bezüglich unseres Klimas, oder ist es doch nur der Geldbeutel der uns dazu zwingt? Ich versuche euch, eine Antwort auf all diese Fragen aus meiner Sicht zu geben.

Silvester oder auch Neujahr genannt, ist für uns jedes Jahr etwas Aufregendes. Einem Timer einer Bombe würden wir nicht mit soviel Euphorie entgegnen, aber diesem Timer schon. Jeder schließt gerne mit dem vergangenen Jahr schnell ab und erhofft sich viele positive Veränderungen aufgrund etlicher Vorsätze für das neue Jahr. Am Ende läuft vieles jedoch genauso wie bereits im vergangenen Jahr.

Bei den großen Partys sind alle mit dabei und auch das beliebte Feuerwerk darf dabei nicht fehlen. Keine Frage, sie sorgen für eine super Atmosphäre und stimmen mit schönen Lichteffekten positiv ins neue Jahr ein. Doch bezahlbar sind die Dinge schon lange nicht mehr. Ich erinner mich noch daran, wie ich vor rund 8 Jahren das erste Mal mit Bekannten „Silvesterknaller“ kaufen ging und mich freute ein wenig „knallen“ und „schießen“ zu dürfen. Aber außer einem kurzen Spaß und einem leeren Geldbeutel habe ich nicht mehr viel davon gehabt. Man ist früh morgens aufgestanden um doch noch eins der heißbegehrten Sets zu bekommen und nicht am Ende nur mit Knallerbsen dazustehen.

Anfangs noch mit großer Begeisterung dabei, ließ es der Kauf solcher Artikel aber schon nach drei Jahren nach. Mir fiel immer häufiger auf, dass viel mehr von den „Böllern“ übrig blieb in den Läden und heutzutage ist es kein Problem mehr, auch noch nachmittags oder einen Tag später einkaufen zu gehen. Ich gehe davon aus, dass die Menschen „vernünftiger“ geworden sind und erkannt haben, wie viel Geld in die Luft gepustet wird und es absolut keinen Sinn macht, auch wenn es schön anzusehen ist.

Ich hoffe dieser Trend bleibt so, viel lieber sollte man sich die Feuerwerke von den großen Partys aus weiter Entfernung oder einer Anhöhe anschauen. So spart man wirklich bares Geld und verbrennt sich nicht.

  • torschtl

    Mit 16, 17 war das vllt. noch “toll”, aber mit meinen 22 Lenzen ist Böllern und Raketenschießen mittlerweile nur noch unnötig geworden. Ich brauch und mach es nicht mehr…

  • http://uwe.vg/ Uwe

    Angucken geht noch immer okay, aber eigenes Geld im wahrsten Sinne des Wortes verpulvern.. äh.. nee.. irgendwann reicht es :)

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!