Kritik an Olympia 2012 in London nicht erwünscht – ohne mich

Daniel 16/07/2012


Eigentlich habe ich die Olympischen Spiele noch nie wirklich verfolgt und mir in der Tageszeitung die aktuellen Ergebnisse und den Medaillenspiegel angeschaut. Doch jetzt muss Olympia damit leider leben, dass ich gar nichts mehr verfolgen werden. Kein Wunder oder? Kritik ist untersagt und verlinken in negativer Hinsicht sowieso nicht. Logo verwenden um auf Olympia hinzuweisen verboten.

Ob sich die Organisatoren der Olympischen Spiele in London damit einen gefallen tun? Kritik an Olympia ist zwar möglich, dahin verlinkt werden zur offiziellen Seite in diesem Bezug aber nicht. Denn in Punkt 5 der Nutzungsbedingungen heißt es:

Sie stimmen zu, dass kein solcher Link uns oder irgendeine andere offizielle London 2012 Organisation (oder unsere oder deren Aktivitäten, Produkte und Services) in einer falschen, irreführenden, abwertenden oder sonst wie anstößigen Weise darstellen darf.

Gut, irreführende und beleidigende Beiträge sollten sowieso nicht verfasst werden. So etwas kann schnell nach hinten losgehen. Gleichzeitig wird damit aber auch Kritik versucht vorzubeugen und Verlinkungen in diesem Bezug zu unterbinden. Das man Logos nicht einfach so verwenden darf ist sowieso klar und daher auch nicht unbedingt eine Neuerung. Auf Basic Thinking macht man sich am Ende aber einen kleinen Spaß daraus und verlinkt mit den entsprechenden Wortlaut. Na wenn da die Organisatoren nicht noch entsprechend reagieren. Zumindest ist der Blog damit aber nicht alleine und anscheinend haben sich viele andere Seiten ähnlich verhalten.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!