Samsung Galaxy S3 bei Base und o2 jetzt vorbestellen

Daniel 17/05/2012


Das Samsung Galaxy S3 ist der Nachfolger des S2 und schon dieses konnte sich großer Begeisterung erfreuen. Damit dürfte natürlich klar sein, dass sich die Fanbase schon jetzt stark auf das S3 freut. Den Verkaufstart gab Base mit dem 30.05.2012 an und bei o2 kann das Samsung Galaxy S3 schon jetzt vorbestellt werden.

Das neue Samsung wird mit dem aktuellsten Android-Betriebssystem ausgeliefert und wartet mit einigen neuen Features auf sich. Eines davon ist z.B. „S Voice“. Dem Smartphone können damit Befehle und Funktionen durch Sprachsteuerung mitgeteilt werden. 

Neue Funktionen im Samsung Galaxy S3

Auch die Social Networks dürfen dabei nicht zu kurz kommen und somit erhält das Samsung die Funktion „Social tag“. Damit können eigene Kontakte innerhalb eines Bildes mit einem „Tag“ versehen werden. Schaut man sich dieses Bild dann an, wir der aktuelle Status zu dieser Person angezeigt.

Samsung Galaxy S3

Genial finde ich auch die Funktion „Direct call“. Schreibst du also eine SMS, nimmst du den Hörer einfach ans Ohr und dein Smartphone ruft einfach an. Stimmt, manchmal geht es per kurzem Telefonat wesentlich schneller. Merke ich auch manchmal erst viel zu spät.

Eine ähnliche Funktion wie „S Beam“ kenne ich schon vom iPhone her. Sobald man die Rückseiten der Telefone aneinander hält, werden die Daten übertragen. Ich würde mir ein nachträgliches Funktionsupdate auch für Galaxy Nexus und S2 wünschen.

Ich könnte die Liste an neuen Funktionen jetzt noch einige Zeit weiterführen, aber da sollt ihr euch bei Samsung direkt ein eigenes Bild dazu machen.

Technische Details vom Samsung Galaxy S3

- 4,8“ HD Super AMOLED Display
- 16,7 Mio. Farben und eine Auflosung von 720*1280 Pixel
- 1,5 GHz Quad-Core Prozessor
- 8 Megapixel-HDR-Kamera mit Blit und 1,9 Megapixel-Kamera (Vorderseite)
- 16 GB interner Speicher
- microSD Speicherslot (bis zu 64 GB)
- 50 GB Dropbox-Speicher
- WLAN / Bluetooth / USB / DLNA / NFC
- inkl. Samsung Sprachsteuerung S Voice

Die technischen Highlights sind an und für sich nicht verkehrt. Besonders gut finde ich es, dass wieder auf einen Speicherkartenslot gesetzt wird. Mein Galaxy Nexus ist leider nur mit einem 16 GB internen Speicher ausgelegt und besitzt diesen Slot nicht mehr.

Tarife und Preise für das Samsung Galaxy S3

Bei Base kann das Samsung Galaxy S3 ab dem 30.05.2012 vorbestellt werden. Dann soll es 26 Euro monatlich (auf 24 Monate) kosten. Das Smartphone wird dann am Ende rund 624 Euro kosten. Bei Amazon kann es für 586 Euro sofort gekauft werden. Es steht in den Farben dunkelblau und weiß zur Verfügung. Erscheinen wird der Artikel aber dort auch erst ab dem 30.05.2012 und wird dann nach Verfügbarkeit ausgeliefert.

Bei o2 sieht es wieder etwas anders aus. Hier wird für das Samsung Galaxy S3 einmalig 49 Euro fällig und kann in Verbindung der o2 Blue Tarife bestellt werden. Die einzelnen Konditionen können direkt bei o2 eingesehen werden.

Damit steht für mich fest, dass Amazon wohl erneut die mit günstigste Variante sein wird. Werdet ihr euch das Samsung Galaxy S3 zulegen?

Foto: samsung.com

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!