WordPress Plugin Comment Timeout gegen Kommentarspam

Daniel 27/01/2012


Je nach Art des Blogs, ist der Kommentarspam eben mehr oder weniger vorhanden. Wobei dies vielen Kommentarspammern egal sein dürfte. Sie setzen dabei die lustigsten Kommentare ab und haben dabei kaum Bezug zum eigentlichen Beitrag.

Vor einiger Zeit wechselte ich von Akismet zu AntispamBee und habe diesen Schritt bisher nicht bereut. In der Regel greift dieses Plugin schon relativ viele Spamkommentare ab. Die Filtereinstellungen spielen dabei eine wichtige Rolle. Darum soll es aber nicht gehen.

Besonders ältere Beiträge erfreuen sich großer Beliebtheit der Spammer. Es wird wohl genug Blogs geben, die sehr schlecht betreut werden und daher Kommentare in alten Beiträgen freigegeben werden oder sie schon ohne Bestätigung gesetzt werden können.

Comment Timeout

Gerade hier greift das WordPress Plugin Comment Timeout ein. Es kann dabei die Kommentarfunktion in WordPress von alten Beiträgen komplett sperren. Dabei können etliche Einstellungen vorgenommen werden, was das Alter des Beitrags, der Beliebtheit des Beitrags und Trackbacks angeht.

Comment Timeout Einstellungen

Kurzer Überblick der Einstellungen:

  • Comment Closing: Hier sollte der Haken gesetzt werden. Erst damit wird dem Plugin mitgeteilt, dass Kommentare in älteren Beiträgen geschlossen werden sollen.
  • Allow comments on posts less than xx days old: An dieser Stelle müsst ihr eintragen, wie lange Beiträge schon online sein müssen, bis das Plugin die Kommentare schließt.
  • Also allow comments until xx days after last approved comment: Es besteht auch die Möglichkeit, Kommentare in Beiträgen zu schließen, bei denen nach einer bestimmten Anzahl an Tagen keine Kommentare mehr abgegeben wurden.
  • Or on popular posts until xxx days after last approved comment: Gleiche Einstellungsmöglichkeiten gibt es auch für Beiträge, die besonders populär sind. Ab wann ein Beitrag „populär“ ist, wird ein Wert darunter eingestellt.
  • Where „popular“ means at last xx approved comments: Wenn xx Kommentare gefallen sind, dann ist ein Beitrag „populär“ und es gilt eine andere Frist fürs setzen von Kommentaren
  • On older posts: Entweder ihr lasst die Kommentarfunktion komplett schließen, oder aber Kommentare werden erst nach eurer Freigabe veröffentlicht.
  • Trackbacks and pingbacks: Hier entscheidet ihr, ob ihr Trackbacks und Pingbacks wie Kommentare behandeln wollt, oder ihr individuell vorgehen wollt
  • Post-specific settings: Die Einstellungen können auch für Bilder, Dateien und Seiten übernommen werden. Auch könnt ihr die Einstellungen bei einzelnen Beitrag gesondert deaktivieren
  • Dann könnt ihr noch einstellen, ab welchem Datum generell Kommentare geschlossen sein sollen

Das Plugin Comment Timeout ist fester Bestandteil geworden. Sobald Kommentarfunktionen deaktiviert sind, wird die Datenbank entlastet. Spammer erhalten erst gar keine Möglichkeit Spamkommentare zu setzen. Auch wenn diese in der Regel zum Beispiel durch AntispamBee gelöscht werden können.

  • http://uwe.vg/ Uwe

    Hmmmm, hast du die Biene denn auch richtig „scharf“ eingestellt? Also mit Honeypot, Länderausschluss und so? Weil diese Optionen habe ich bei mir erst später aktiviert und seitdem gibts auch bei den älteren aber stark bespammten Beiträgen nur noch Ruhe

  • http://www.schweinehundkiller.de Dangerblood

    Kommentare schliessen finde ich aber völlig daneben. Wer nicht in der Lage ist, seinen Blog richtig zu betreuen, der soll die Kommentare doch global abschalten. Aber so schauen dann auch User in die Röhre, die noch einen Kommentar zu älteren Artikeln abgeben wollen. Deswegen von mir für Comment Timeout ein -1

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Also Antispambee habe ich schon sehr fein eingestellt. Optimierungsbedarf gibt es da jedoch immer.

    @Dangerblood: Klar schauen dann User in die Röhre, aber ich betreue den Blog nebenbei und wenn täglich rund 200 Spamkommentare eingehen, dann nutze ich solange diese Funktion und gebe diesen erst gar nicht die Möglichkeit solche Kommentare zu setzen.

  • http://www.schweinehundkiller.de Dangerblood

    200 Kommentare lässt die Biene am Tag durch ? 0_O Da stimmt dann aber was nicht.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Ich habe einfach mal eine Zahl in den Raum geworfen. Wenn ein User eine Frage zu etwas hat, dann soll er mich das wissen lassen und das geht eben auch per Kontaktformular. Beiträge die bei mir ein bestimmtes Alter erreicht haben, werden die Kommentare deaktiviert. Ich kann doch gesondert bestimmte Beiträge aktivieren und das werde ich auch machen. Ich brauche aber nicht bei alten News unbedingt Kommentarfunktion über Jahre ermöglichen.

  • http://www.nicht-spurlos.de/ Thomas

    Ich arbeite auch mit diesem Plugin und lasse Beiträge “schließen”. ABER… nicht schon nach 14 Tagen und auch nicht komplett. Später eingehende Kommentare landen alle automatisch in der Moderation. So hat auch “der späte Leser” noch die Möglichkeit der Meinungsäußerung und dennoch kann nichts “Dummes” im Beitrag landen.

    Abgesehen davon, Antispam Bee lässt eh keinen Spam durch. Sogesehen… ganz abschalten wäre m.E. sehr dumm.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Also habe bei mir den Wert auf 210 Tage gestellt. Der Screenshot wurde noch während der Einstellungsphase erstellt. 210 Tage ist vollkommen ausreichend.

  • http://www.nicht-spurlos.de/ Thomas

    210 ist voll in Ordnung. Nur auf keinen Fall ganz abschalten. Musst natürlich Du selbst wissen ;-) .

  • http://uwe.vg/ Uwe

    Optimierungsbedarf wäre

    Project Honey Pot als Spammer-Quelle heranziehen und Schärfere Prüfung für eingehende Kommentare anwenden aktivieren (falls noch nicht geschehen)

    Seitdem herrscht himmlische Ruhe :)

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!