Ich habe Zeitschriften im Abo und ihr?

Daniel 24/11/2011


Es gibt wirklich Zeitschriften die ich gerne lese, so gehört zu meinem Abo  die DE (Fachzeitschrift für das Elektrohandwerk) mit der ich beim Thema Energie sparen, Handwerk und Elektroinstallation immer auf dem aktuellen Stand bleibe. Leider gibt es diese Zeitschrift als Abo lediglich auf der eigenen Webseite oder durch Messen.

Nachdem ich mir das HTC Desire HD zugelegt habe, steigt auch mein Interesse an Mobilfunk und die Technik. Da ich gerne am Abend im Bett oder zwischendurch auf dem Sofa lese und dabei den Laptop oder PC komplett zur Seite schieben möchte, besorge ich mir regelmäßig passenden Lesestoff und passende Computer Zeitschriften.

So gehört die Connect für mich zum wesentlichen Bestandteil meines Repertoires und wird regelmäßig von mir gelesen. Wobei die Fachzeitschrift noch viele weitere technische Themen behandelt und regelmäßige Praxistests von neuer Technik veröffentlicht werden.

Aufmerksam auf ein attraktives Abo bin ich über online-zeitschriften-abo.de geworden und habe mich dann für das Angebot von abopool entschieden. Preislich kann ich da auch nicht meckern. So bezahle ich für das Jahresabo zwar 55,20 €, erhalte aber dafür eine Bargeld-Prämie von 25 € und eine Gutschein-Prämie über 25 €. Das Angebot habe ich dabei mal mit dem Angebot direkt bei connect verglichen. Dort kostet es lediglich 51,90 € (dank 3% Preisvorteil). Allerdings bleibt die Bargeld-Prämie aus und erhalte dafür lediglich ein Geschenk. Brauch ich aber nicht zwingend.

Wie sieht es bei diesem Punkt mit euch aus? Habt ihr Zeitschriften im Abo oder bezieht ihr eure Nachrichten nur noch komplett über das Web? Also neben diesen beiden Zeitschriften beziehe ich noch „Guter Rat“, wobei ich dieses Abo kündigen werde, denn die Themen sind nicht immer gut recherchiert und lückenhaft. Für mich kommt da eher die „Stiftung Warentest“ noch in Frage. Wie haltet ihr das?

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!