Projektmanagement im Web 2.0

Daniel 27/10/2010


Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag In der heutigen Zeit muss man sich besonders bei der Planung von größeren Projekten immer mehr das Web verlassen können. Gerade wenn es darum geht, dass mehrere Personen von mehreren Orten gleichzeitig an einem Projekt arbeiten. Denn hier müssen oft Dateien ausgetauscht und Konferenzen gehalten werden.

Doch eine wirklich perfekte Lösung lässt oft auf sich warten und alles über ein Programm abhalten ist oft nicht möglich. Damit ist jetzt aber Schluss. Helfen kann euch da Projectplace. Es ist die Nummer 1 in Europa im Bezug auf Teamarbeit und Projektmanagement und erfreut sich bereits über mehr als 580.000 Nutzer. Gegründet wurde das Projekt vor über 12 Jahren und blickt somit auf viel Erfahrung zurück. Erst im September wurde eine neue Projektübersicht eingeführt.

In Zeiten von Web 2.0, wurden gerade in der neuen Oberfläche auf neue Funktionen gesetzt. Das “Social Project Management” setzt auf interaktive Kommunikation wie man sie aus bereits bestehenden Netzwerken wie Twitter oder Facebook kennt. Mit passenden Plugins für den IE und Firefox bleibt man so immer auf dem neusten Stand und wird direkt im Browser live informiert. Wem das nicht genügt, der kann sich auch das passende iPhone App installieren.

Wie man bereits aus Twitter kennt, kann man hier über @name Personen direkt eine Nachricht hinterlassen oder via #tag die entsprechenden Aufgaben, Anfragen und allgemeine Mitteilungen filtern. Weiterhin kann man jederzeit den Nachrichten noch Bilder oder Videos anhängen oder einfach eigene Dateien anhängen.

Jederzeit und überall kann man somit auf das Projektmanagement zurück greifen und benötigt keine lokale Installation. Wem das nicht genügt, der kann das Produkt jetzt 30 Tage lang kostenlos testen und sich selbst davon überzeugen.

Die Vorteile noch einmal im Überblick:

  • alle einbeziehen
  • mit allen Projektteilnehmern Informationen teilen
  • schnelle Updates zu Plänen, Aufgaben und Dokumenten erhalten
  • Meetings online abhalten und ihren Bildschirm mit anderen teilen

Ich denke dieses Projektmanagement kann sich durchaus sehen lassen und gerade in größeren Betrieben macht es durchaus einen Sinn, statt auf ein Intranet zurück zu greifen.

Bildquelle: © pixelio.de / S. Hofschlaeger

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!