LTE – hoffentlich bald auch in Deutschland verfügbar

Daniel 15/08/2010


Vor einigen Jahrzehnten hätte noch niemand gedacht, dass man irgendwann ein Telefon für Unterwegs im Hosentaschenformat haben könnte. Heutzutage gehört das zum Standard und fast jeder besitzt bereits eins. Doch nun quälen uns andere Probleme, welche dringend behoben werden müssen. Während auf der einen Seite noch immer nicht jeder kleinste Ort mit einem stabilen und guten Mobilfunknetz ausgestattet ist, werden bereits neue Technologien entwickelt um die Geschwindigkeit bereits bestehender Netze zu verbessern. So fällt auch das neue LTE (Long Term Evolution) immer mehr ins Gewicht und wird als das „mobile vDSL“ gehandelt. Damit wären dann auch TV-Übertragungen in Echtzeit auf die mobilen Endgeräte möglich.

Noch befindet sich diese Technik in der Testphase und konnte bereits erfolgreich in einigen Städten Deutschlands getestet werden.  Damit könnte sich sogar das Problem mit dem DSL auf dem Lande lösen lassen. Bis es jedoch soweit ist, vergehen sicher noch ein paar Jahre, denn dazu müssten die bestehenden UMTS-Sendemasten umgerüstet werden. Großstädte bzw. Ballungsgebiete kommen sicherlich noch innerhalb der nächsten 2 Jahre in den Genuss.

Mit LTE sind dann Geschwindigkeiten von einem Download von rund 100 MBit/s und einem Upload von  rund 50 MBit/s möglich, während man bei dem am weitesten verbreiteten HSDPA gerade einmal auf ein Download von 14,4 MBit/s und einem Upload von 5,67 MBit/s kommt. LTE wäre damit um ein vielfaches schneller und würde das Surfen über die Mobiltelefone noch interessanter machen. Dies wäre also nicht nur ein großer Sprung für führende Mobilfunkanbieter, sondern auch führende Unternehmen im Bereich Smartphones.

Ich finde die neue Technik sehr interessant und bin auch ein wenig gespannt auf die neuen Übertragungsgeschwindigkeiten von LTE. Bis jetzt konnte meiner Ansicht nach für viele mobile Anwendungen HSDPA überzeugen und bringt auch die geforderte Leistung, da wir aber alle ein wenig verwöhnt von Geschwindigkeiten sind, können wir damit noch lange nicht zufrieden sein. Sollte LTE überall verfügbar sein, bin ich gerne bereit ein entsprechendes Endgerät zu kaufen. Einer der Nachteile stellt nämlich genau dieses dar, wie bei allen anderen Übertragungsgeschwindigkeiten, müssen diese für die Technik ausgestattet sein. Trotzdem bin ich optimistisch und warte gespannt auf die neue Technologie.

  • Markus

    Diesmal wird die Großstadt noch ein wenig warten müssen, erst einmal sind bei den Interessanten Frequenzen, die Anbieter verpflichtet die weißen Flecken auf der Landkarte auszubauen.
    Und da bei uns in der Gegend auch ein Haufen Dörfer sind ohne DSL könnten wir ja vielleicht Glück haben und auch was von abbekommen.

    Gruß

    Markus

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Ich bin gespannt ob sich da in der Schwalm was tut. Ich denke da z.B. an Seigertshausen, die noch immer übers Bürgernetz ins Internet gehen müssen.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!