Coworking liegt voll im Trend

Thomas Jacob 31/01/2019


Für immer mehr Menschen verändert sich der klassische Büroalltag, der bis vor wenigen Jahren noch Standard war. Längst ist es nicht mehr die Norm, dass man sich von neun bis fünf Uhr im Büro befindet und Jahre am immer gleichen Arbeitsplatz arbeitet. Besonders deutlich ist dieser Trend bei Unternehmern und Selbstständigen zu bemerken. Neben der gestiegenen Bedeutung des Homeoffice tritt heute vor allem der Begriff Coworking immer häufiger auf, wenn es um moderne Arbeitsweisen geht. Aber was ist eigentlich dieses Coworking und was steckt dahinter?

Coworking – das flexible Büro als neuer Trend

Coworking-Arbeitsplatz

Ein beispielhaftes Coworking-Büro

Eine der deutlichsten Entwicklungen in den letzten Jahren, ist die Zunahme von Selbstständigen, Freelancern und Unternehmern. In den unterschiedlichsten Branchen bieten diese Fachkräfte ihre Dienstleistungen und Produkte an. Dabei stehen sie vor den gleichen Herausforderungen wie alle Gründer. Zum einen gilt es einen Kundenstamm aufzubauen, zum anderen sind sie gerade in den ersten Jahren nur eher begrenzt mit finanzieller Freiheit gesegnet. Mit den steigenden Mieten in den meisten Großstädten ist da nicht erschwinglich, ein Büro zu mieten und als Repräsentanz zu halten. An dieser Stelle kommt das Coworking ins Spiel.

Die Coworking-Spaces bieten flexible Arbeitsplätze an. Meistens handelt es sich um einen größeren Komplex, in denen die Betreiber ihren Mietern entsprechende Infrastruktur gleich einem Büro zur Verfügung stellen. Mithilfe von Software as a Service Angeboten, können auch PCs genutzt werden, die durch den Coworking-Anbieter bereitgestellt werden, ohne dass auf gewohnte Programme verzichtet werden muss. Als Unternehmer kann man sich also ein Büro mieten, einen Schreibtisch auswählen oder auch nur einen Seminarraum für die eigenen Bedürfnisse buchen. Dabei gibt es keine langfristigen Verpflichtungen im Sinne eines Mietvertrags. Die meisten Anbieter in diesem Bereich stellen ihre Plätze für einen Tag, eine Woche oder einen Monat zur Verfügung. Man kann also alleine entscheiden, wann man auf eine professionelle Büro-Infrastruktur zurückgreifen möchte.

Was sind die Vorteile dieser Konzepte für die Nutzer?

Nicht jeder Unternehmer bevorzugt das Büro im Homeoffice. Hier gibt es einfach zu viele Ablenkungen. Die geschäftliche Atmosphäre in einem Büro kann zudem die Kreativität steigern und ist für manche Arbeiter einfach unerlässlich. Entsprechend bietet ein Coworking-Space genau die richtigen Voraussetzungen für produktive Arbeit. Aber es gibt noch mehr Vorteile, die hier klar erkennbar sind:

  • Flexibilität: Alleine der Unternehmer bzw. Selbstständige kann entscheiden, wie lange der Platz gemietet werden soll. Das bietet finanzielle Sicherheit und Transparenz. Auch kurzfristige Termine sind möglich.
  • Networking: In einem solchen Space gibt es eine Vielzahl an Unternehmern und Freelancern aus den unterschiedlichsten Bereichen. Es ist also einfach neue Kontakte zu knüpfen und das eigene Networking zu verbessern.
  • Infrastruktur: Die Spaces sind gut ausgerüstet und bieten neben einem Arbeitsplatz Drucker, Scanner und nicht selten auch einen Postservice. Entsprechend gut sind die Umstände für die Arbeit.
  • Präsentation: Man kann einen Seminarraum mieten oder sich einen Tagungsraum besorgen und somit auch Kunden oder Partner einladen. Viele Coworking-Angebote haben auch solche Infrastruktur zur Verfügung.

Für die Nutzung diese Dienste sprechen also einige Vorteile. Wer noch mehr rund um die Leistungen und Eigenheiten von Coworking-Spaces wissen möchte, findet hier ein gutes Lexikon zum Thema Tagung und Coworking.

Wird sich der Trend halten?

Schon seit einigen Jahren sind die Angebote in den USA verfügbar und werden dort gerne angenommen. Zuletzt haben auch die deutschen Metropolen wie Berlin, Frankfurt, Köln oder Hamburg einen deutlichen Anstieg der Coworking-Angebote verzeichnen können. Im Jahr 2016 gab es weltweit immerhin etwa 11.000 Anbieter dieser Art. Auch in Deutschland entwickelt sich somit eine neue Kultur, die sich ganz nach den Bedürfnissen der Gründer und Unternehmer ausrichtet und Alternativen zum eigenen – und vor allem recht teuren – Büro anbietet.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!