Wetten auf Fußballtransfers

Thomas Jacob 03/04/2018


Ein Fußballtransfer ist ein Wechsel eines Profispielers von einem Verein zu einem anderen. Die Transfers dürfen in der Regel nur während eines Transferfensters durchgeführt werden, wobei die vom jeweiligen Sportverband aufgestellten Regeln zu beachten sind. Fußball-Transferwetten sind Wetten, die auf Transfers getätigt werden können. Die Wette wird nur gewonnen, wenn der Transfer tatsächlich stattfindet und der Spieler einen neuen Vertrag unterschreibt.

Transferfenster und Vorschriften in das Bewusstsein rufen

FußballtransfersDa Spieler nur während der Transferfenster wechseln können, ist es sinnvoll, dass eine Person, die an Transferwetten interessiert ist, den Überblick behält, wenn die Transferfenster geöffnet sind. Zum Beispiel wird das nächste Fenster erst im Juni 2018 eröffnet. Zu beachten sind auch die Regeln und Beschränkungen für Spielertransfers durch den Verband der Liga eines Fußballvereins, da verschiedene Verbände eigene Regeln für die Durchführung von Transfers haben können. Wenn der Spieler von einer Liga zur anderen wechseln soll, müssen beider Regularien Beachtung finden.

Den Gerüchten genau folgen

Der potentielle Wettende sollte zuverlässige Quellen konsultieren, um die Gerüchte über mögliche Spielertransfers im Auge zu behalten. Es gibt viele Internetquellen, die genutzt werden können, um über die neuesten Gerüchte auf dem Laufenden zu bleiben. Vor allem sollten Sie folgenden Gerüchten Ihre Aufmerksamkeit schenken:

  • welche Spieler möchten transferiert werden
  • welche Mannschaften suchen nach einem neuen Spieler
  • gibt es einen Trainerwechsel, der dazu führen könnte, dass Spieler zu anderen Vereinen gehen sollen.

Clubs und Einzelspieler verfolgen

Eine der sinnvollsten Möglichkeiten für jemanden, der an Spielertransferwetten interessiert ist, informiert zu bleiben, ist die Beobachtung einzelner Fußballvereine und Spieler während der Saison. Diese Praxis wird Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob ein Verein einen Spieler für eine bestimmte Position benötigt oder ob ein Interesse an einem bestimmten Spieler besteht. Um auf Fußballtransfers zu wetten, sollte der erfolgreiche Sportwetter so gut wie möglich über die Spieler und Vereine Bescheid wissen, die an Transferwettmärkten beteiligt sein können.

Seien Sie sich der Wettquoten bewusst und lernen Sie den Wettprozess kennen.

Es gibt viele Sportwetten-Websites bei denen Interessierte, die auf Fußball-Transfers wetten möchten, Quoten vergleichen können. Diese bieten meist auch einen Sportwettenanbieter Vergleich an, wobei die einzelnen Anbieter auf verschiedenen Ebenen verglichen werden. Zudem sollte ein Neuling alles über das Wetten lernen und ein paar erste Wetten (am besten mit Spielgeld) platzieren, um sich mit dem Prozess vertraut zu machen. Wenn sich ein Wettender bei einer Website anmeldet, um mit dem Wetten zu beginnen, sollte er sicherstellen, dass er alle Boni, die die Website anbietet, wie z.B. Gratiswetten, nutzt. Sobald ein Wettender mit dem Prozess vertraut wird, wie man auf Fußballtransfers wettet, wird der Erfolg wahrscheinlicher.

Setzen Sie nur Beträge, die Sie schmerzfrei auch komplett verlieren können

Eine der Gefahren, die jeder Art von Glücksspiel innewohnt, besteht darin, dass sich der Spieler selbst überfordert. Spielertransferwetten unterscheiden sich in dieser Hinsicht nicht von anderen Arten. Solange der Wettende über den Prozess des Wettens Bescheid weiß, ist er sich der Chancen bewusst, eine Wette zu gewinnen oder zu verlieren und er wettet ausschließlich vernünftige Geldbeträge. Wenn Sie sich daran halten, dann sollten Sie nur wenige Probleme haben. Leider ist es normal, wenn ein Wettender mehr wettet, als er sich leisten kann zu verlieren und dann nicht damit aufhört, dass er in massive Probleme läuft. Daher ist eine Selbstkontrolle wichtig.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!