Roulette Wahrscheinlichkeiten – Alles was Sie wissen müssen

Thomas Jacob 06/02/2018


Roulette StrategieWenn Sie echtes Geld in Casinospielen einsetzen wollen, ist es von größter Wichtigkeit, dass Sie sich mit den Gewinnchancen vertraut machen, die jedes Spiel hat. Beim Roulette ist dies besonders relevant, da es sich um ein Spiel handelt, bei dem jede Wette eine bestimmte mathematische Gewinnwahrscheinlichkeit innehat.

Selbstverständlich werden die Wahrscheinlichkeiten durch die Art des Roulettes beeinflusst, welches Sie spielen wollen. Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, gibt es zwei Hauptarten von Roulette-Spielen. Die europäische (auch französisch) und die amerikanische Variante. Beim europäischen Roulette haben Sie bessere Gewinnchancen, da es nur eine Null auf dem Rad gibt. In der amerikanischen Variante gibt es zudem noch die Doppelnull. Außerdem wird ein europäisches Roulette-Spiel mit den Regeln “la partage” und “en prison” einen niedrigeren Hausanteil haben als ein Spiel ohne diese.

Das Verstehen jener Wahrscheinlichkeiten ist entscheidend, wenn Sie anfangen möchten, größere Gewinne am Roulette zu erzielen. Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel für Sie erstellt und ebenso eine Übersichtstabelle mit den Wahrscheinlichkeiten im Roulette.

Die Roulette-Regeln im Allgemeinen sind nicht Bestanteil dieses Artikels. Um den Artikel zu verstehen, sollte diese aber bekannt sein. Wikipedia hat einen ausführlichen Artikel zu den Regeln, sodass gerne nochmals nachgelesen werden kann.

Wahrscheinlichkeiten und Auszahlungen beim European & American Roulette

Beim Roulette gibt es zwei Hauptgruppen von Wetten – Outside Bets und Inside Bets. Die Namen leiten sich von den Wettpositionen auf dem Tischlayout ab. Außenwetten haben höhere Gewinnchancen, aber viel kleinere Auszahlungen. Innenwetten haben dagegen eine geringere Gewinnwahrscheinlichkeit, dafür aber wesentlich höhere Auszahlungen.

Gerade Online Casinos bieten in der Regel die amerikanische und die europäische Variante parallel an, sodass immer Bedacht werden sollte, welcher Roulette-Tisch die richtige Wahl ist. Generell ist es oft von Vorteil online Roulette zu spielen, im Gegensatz zum Gang in ein klassisches Casino.

Die folgende Tabelle zeigt die jeweiligen Wahrscheinlichkeiten für ein Eintreffen und die prozentualen Auszahlungen beim europäischen und amerikanischen Roulette aufgeschlüsselt nach der Wettart.

Wette

Auszahlung

Wahrscheinlichkeit – European

Wahrscheinlichkeit – American

Beliebige Nummer x36 2.70% 2.60%
2-Nummer-Kombination x18 5.4% 5.3%
3-Nummer-Kombination x12 8.1% 7.9%
4-Nummer-Kombination x9 10.8% 10.5%
5-Nummer-Kombination x7 Nicht verfügbar 13.2%
6-Nummer-Kombination x6 16.2% 15.8%
Spalte x3 32.40% 31.6%
Dutzend x3 32.40% 31.6%
Gerade /Ungerade x2 48.60% 47.4%
Rot /Schwarz x2 48.60% 47.4%
1-18/19-36 x2 48.60% 47.4%

Wahrscheinlichkeiten und Auszahlungen für Outside-Bets

Leute, die gerne auf Nummer sicher gehen, bevorzugen die Außenwetten, weil sie viel bessere Gewinnchancen haben. Die populärsten von ihnen sind bekannt als „even money“-Wetten, weil sie so ziemlich die Hälfte der möglichen Ergebnisse abdecken – mit Ausnahme der Zahl Null (und der doppelten 0 beim amerikanischen Roulette). Alle geraden Wetten im Roulette sind: rot oder schwarz, gerade oder ungerade, 1-18 oder 19-36.

Alle diese Wetten haben eine Chance auf einen Gewinn von fast 50%. Um genau zu sein, haben “Even Money”-Wetten eine Gewinnchance von 48,65% beim europäischen Roulette und 47,37% beim amerikanischen Roulette. Aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit dieser Wetten beträgt die Auszahlung für sie x2, also erhalten Sie bei Erfolg den doppelten Wetteinsatz von der Bank.

Die anderen Außenwetten sind Column (Spalte) und Dozen (Dutzend), die beide zwölf Zahlen auf dem Tisch abdecken. Das ist etwa ein Drittel aller möglichen Ergebnisse, etwas weniger wegen der Null- und Doppel-Null. Sie können auf das erste, zweite oder dritte dutzend Zahlen (1-12, 13-24, 25-36) oder auf die erste, zweite oder dritte Spalte setzen. Die Gewinnchancen für diese Wetten liegen bei 32,43% im europäischen Roulette und 31,58% in der amerikanischen Version. In der Folge bringt Ihnen diese Wette mehr Gewinne – die Auszahlung für Kolonne und Dutzend beträgt x3.

Wahrscheinlichkeiten und Auszahlungen für Inside-Bets

Roulette-Tisch

© Adrian Scottow – flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Inside-Bets beinhalten Wetten auf eine einzelne Zahl oder auf eine kleine Gruppe von ihnen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Ihre Zahlen zu gruppieren aber sie stehen alle in Zusammenhang mit der Position der Zahlen auf dem Tisch. Wie bereits erwähnt, haben Innenwetten deutlich niedrigere Gewinnchancen als Außenwetten, aber ihre Auszahlungen sind viel, viel besser.

  • Straight (Einzelzahl) ist das Wetten auf eine bestimmte Zahl und wird auch als Single-Number-Wette bezeichnet. Natürlich hat diese Wette die niedrigste Gewinnwahrscheinlichkeit und die höchste Auszahlung – x36. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kugel in die spezifische Tasche fällt, auf die Sie setzen, beträgt 2,70% in Europa und 2,63% in Amerika.
  • Split (2 Zahlen) bedeutet, auf zwei der 37 (bzw. 38) verfügbaren Zahlen zu wetten. Das Ganze unter einer Bedingung – die Zahlen, die Sie wählen, müssen Nachbarn auf dem Tisch sein. Die Auszahlung für diese Wette ist x18 und die Gewinnchancen sind 5,41% für europäisches bzw. 5,26% für amerikanisches Roulette.
  • Street (3 Zahlen) ist eine Dreierwette, bei der die Spieler auf eine Reihe von Zahlen setzen – zum Beispiel 4, 5 und 6 oder 19, 20 und 21. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Wette gewonnen wird, liegt bei 8,11% in Europa und 7,89% in Amerika. Die Auszahlung für den Gewinn einer Straßenwette beträgt x12.
  • Corner (4 Zahlen) bedeutet, auf vier Zahlen zu setzen, die ein Quadrat auf dem Tisch bilden, wie z.B. 1, 2, 4 und 5. Diese Wette zahlt den neufachen Einsatz bei Erfolg aus und die Chancen, dass es passiert sind bei 10,81% im europäischen Roulette und 10,53% im amerikanischen Gegenstück.
  • Basket (5 Zahlen) ist nur beim amerikanischen Roulette verfügbar und erlaubt es den Spielern, auf die Null, Doppel-Null, 1, 2 und 3 zu setzen. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Wette gewinnt, liegt bei 13,16% und die Auszahlung bei x7.
  • Double Street (6 Zahlen) ist genau das, wonach es sich anhört – Sie setzen auf zwei Zahlenreihen, also insgesamt 6 Zahlen. Die Auszahlung ist x6 und die Quoten betragen 16,22% bzw. 15,79% für europäisches und amerikanisches Roulette.

Wahrscheinlichkeiten & Auszahlungen von Called Bets

Called Bets, also “angekündigt Wetten”, unterscheiden sich ein wenig von den Wetten, die wir bereits beschrieben haben. Called Bets sind exklusiv für das europäische/französische Roulette konzipiert. Die Zahlen werden entsprechend den Positionen auf dem Roulette-Rad kombiniert – nicht auf dem Tisch, wie die oben genannten Wetten. Es gibt zwei Arten von Called Bets – welche mit festen und welche mit variablen Einsätzen. Werfen wir zuerst einen Blick auf die mit festen Einsätzen:

  • Neighbours of Zero ist eine Wette, die 17 Zahlen auf dem Rad abdeckt, die alle in der Nähe der grünen Null liegen. Sie müssen mindestens 9 Chips platzieren, um alle diese Zahlen abzudecken, und die Gewinnchancen dieser Wette liegen bei 45,9%. Die Auszahlung ist nicht fixiert und kann je nach Gewinnzahl bis zu x25 gehen. Diese Wette ist auch bekannt als “Die große Serie”.
  • Drittel des Rades sind die 12 Zahlen, die sich direkt gegenüber den „Neighbours of Zero“ befinden. Die Wahrscheinlichkeit liegt hier bei 32,4% und die Auszahlung bei x18. Diese Wette ist ziemlich ähnlich zu den Dutzend/Spaltenwetten, zumindest in Bezug auf Quoten und Auszahlung.
  • Zero Game ist eine kleinere Version der „Neighbours of Zero“, die nur 7 Zahlen in der Nähe des Null-Slots abdeckt. Die Gewinnchancen dieser Wette liegen bei 18,9%, und die Auszahlung kann bis zu x27 betragen.
  • Die Orphans Bet deckt die Zahlen ab, die bisher in den genannten Wetten nicht erwähnt wurden. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Wette gewinnt, beträgt 21,6%, und die Auszahlung kann entweder x36 oder x18 betragen.

Das waren die festen Call-Bets. Der variable Typ beinhaltet “the neighbours“, bei dem ein Spieler seine Wetten auf 5 benachbarte Zahlen setzt – die Gewinnchancen liegen bei 13,5%. Die andere variable Wette ist bekannt als “the finals“, bei der ein Spieler auf die letzte Ziffer setzt. Abhängig von den Zahlen kann die Wahrscheinlichkeit zwischen 8,1% und 10,8% schwanken.

Wissen ist Macht – Ein Fazit

Dieser Artikel umfasst alle Wahrscheinlichkeiten und die Vorteile aller möglichen Wetten, die Sie auf dem Roulette-Tisch setzen können. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich an sie erinnern und nutzen Sie dieses Wissen, wenn Sie Ihre Strategien zum Gewinnen entwickeln. Lesen Sie sich am besten auch über Mythen von Roulettesystemen ein, um sich intensiv mit der Materie zu beschäftigen.

Behalten Sie auch stets im Hinterkopf, dass, was auch immer Sie tun, die Bank immer gewinnt. Strategien scheinen zu funktionieren, scheitern aber auf Dauer immer. Wissen Sie, wann Sie aufhören müssen und vergessen Sie nicht, Spaß zu haben. Viel Glück!

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!