App, Browser oder Download – welche Casino-Spielversion ist am besten für mich?

Thomas Jacob 01/08/2017


Mit dem zunehmenden Aufkommen der Casino-Onlineversionen stellt sich für den Spieler immer wieder die Frage, welche Variante wohl ideal ist. Die bestmögliche Sicherheit ist ein wichtiges Kriterium, denn es geht um Geld. Auch die Anwendbarkeit und Kompatibilität sind entscheidende Faktoren. Prinzipiell ist zu sehen, dass browserbasierte Spiele oder nach Download installierte Desktopversionen erheblich mehr Funktionen aufweisen und in der Sicherheit besser abschneiden. Dennoch gibt es Gründe, die für eine App sprechen. Schlussendlich gilt, dass jeder Spieler individuell die passende Variante für sich entdecken muss. Verschiedene Ansprüche verlangen die entsprechenden Hilfsmittel, auch in der Welt des Online-Casinos.

App-Versionen von Online-Casinos sind noch nicht durchgesetzt

Im Moment dominieren noch die Browserversionen und die Downloads das Geschäft. Die große Anzahl der Spiele ist ein wichtiger Pluspunkt. Dabei bemühen sich die Entwickler immer wieder neue und innovative Spielideen zu produzieren. Besondere Extras sind Liveversionen beliebter Spiele wie Roulette oder Black Jack und die Präsenz von echten Croupiers, die das Onlinespiel leiten.

NetBet CasinoBei den Apps gibt es Schwierigkeiten in der Durchsetzung, da die Storebetreiber sehr hohe Ansprüche an die Casino-Apps haben. Es werden sehr hohe Standards an Sicherheit und Transparenz erwartet, die nicht alle Apps so ohne weiteres erfüllen. Probeweise kann der Spieler Netbet Casino spielen, um sich umzuschauen, wie eine solche Lösung aussieht.

Die Vorteile der Smartphone-Apps liegen dagegen in der mobilen Anwendbarkeit. Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, die speziell zu diesem Zweck konzipiert wurde, und innovativen Grafiken können die kleinen Programme für das Smartphone punkten. Probleme in der Kompatibilität gibt es lediglich bei älteren Blackberry-Modellen oder beim Windows-Phone. Die gängigen Smartphones machen dagegen keine Probleme.

Sicherheit bei Geldgeschäften fundamental notwendig

Bei allen Onlinegeschäften, die mit Geld zu tun haben, ist die Sicherheit der abgewickelten Transaktionen immer wieder Thema Nummer Eins. Kunden reagieren extrem empfindlich auf Sicherheitslücken und -bedenken.

Casino-Games als App

Auch auf dem Smartphone alles sicher?

Natürlich gibt es keine 100%ige Sicherheit, aber im Allgemeinen gelten die Browseranwendungen als deutlich geschützter als ihre App-Widersacher. Gerade Smartphones können betroffen sein von Sicherheitsproblemen. Wenn das Gerät irgendwo liegen gelassen wird, ist das Problem bereits immanent. Je nach Einstellung können Daten vom Finder leicht abgerufen werden. Außerdem befinden sich immer wieder Viren im Umlauf, die besonders Smartphones befallen und u.a. die Bankdaten herausziehen können.

Hier sollte also für umfassenden Schutz gesorgt werden. Die Zahlmöglichkeiten sind bei den Browseroptionen vielfältiger. Egal ob Bankeinzug, Kreditkarte oder Online-Bezahlservice, die richtige Zahlmethode ist bestimmt dabei. Bei den Apps kommt es wieder auf das Betriebssystem an. Längst nicht alle Zahlarten können problemlos angewendet werden.

Browseranwendungen liegen vorne in der Gunst der Spieler

Die Browser- oder die herunterladbare Desktopanwendung sind also noch die Anführer am Online-Casino-Markt. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass die Smartphone-Apps immer mehr aufholen werden. Der Siegeszug der mobilen Endgeräte scheint noch nicht am Ende angekommen zu sein, wie wir auch schon in diesem Artikel beschrieben haben. Prinzipiell sollten die Grundlagen der Online-Sicherheit immer angewandt werden. Wer hier bedacht vorgeht, wird auch keine Schwierigkeiten bekommen. Das Spiel kann dann problemlos genossen werden.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!