Testbericht: Logitech UE Boom – kabelloser 360° Sound

Zsolt Antal 02/10/2014

Lester Chan / flickr.com

Lester Chan / flickr.com

Logitech bietet umfangreiches Zubehör für Computer und Notebooks an, dazu gehören Mäuse und Lautsprecher. Musik erleben, die den Raum erfüllt und dem Zuhörer das Gefühl gibt, als stünde er mitten drin und wäre er rundum von Musik umgeben – wer möchte das nicht? Besonders schön ist es, wenn man auf lästige Kabel verzichten kann. Logitech ist am Zug, der Lautsprecher Logitech UE Boom verspricht kabellosen Surround-Sound in 360°. Die Produkte von Logitech zeichnen sich zumeist durch günstige Preise aus. Ob es wirklich sinnvoll ist, den UE Boom von Logitech zu kaufen und ob er das hält, was der Hersteller verspricht, soll der nachfolgende Testbericht zeigen.

Ultimate Ears – der erste Eindruck

Louie Tran / flickr.com

Louie Tran / flickr.com

UE ist die Abkürzung für Ultimate Ears, also für „ultimative Ohren“. Über Bluetooth kann der Lautsprecher UE Boom von Logitech sich mit bis zu acht Quellen verbinden. In unserem Test haben wir nicht nur die Qualitäten innerhalb geschlossener Räume genauer untersucht, sondern auch im Freien haben wir die Stabilität dieses Lautsprechers geprüft. Zuerst galt es, den UE Boom aus der Verpackung zu nehmen. Logitech hat seinen Lautsprecher zweifellos gut verpackt, die Verpackung besteht aus Pappe und ist rundum versiegelt. Nur auf dem Boden der Verpackung erscheint ganz dezent der Name des Herstellers, Logitech. Die Entnahme des Lautsprechers, ohne die Verpackung zu beschädigen, ist nicht möglich, doch macht das keinen Abbruch an der Qualität des Lautsprechers. Ultimate Ears befinden sich zusätzlich in einem Plastikrohr, das leicht zu öffnen ist. Nachdem der Logitech UE Boom ausgepackt war, erschien ein attraktives Modell im Dosenformat und mit Bluetooth, das auf den ersten Blick einen hochwertigen und ansprechenden Eindruck machte. In der Rollenform wird der Lautsprecher nicht nur dem aktuellen Geschmack gerecht, sondern er erweist sich auch noch als sehr robust. Ein großer Vorteil ist, dass er vor Staub und vor Spritzwasser geschützt ist. Über Schmutz auf der Außenhaut des Lautsprechers muss man sich nicht ärgern, denn derLogitech UE Boom kann mit einem Tuch und einem milden Reinigungsmittel einfach abgewaschen werden. Ein Manko: der Lautsprecher ist mit 500 Gramm nicht gerade ein Leichtgewicht.

Ein Klang, der überzeugt

Will man einen Lautsprecher kaufen, kommt es vor allem auf eines an: auf den Klang. Im Test konnte dieser kompakte Lautsprecher mit einem exzellenten Klang punkten, der Sound wirkt lebendig und frisch. Man kann mit dem Logitech UE Boom sogar einen Raum beschallen und muss sich dabei dank der Bluetooth-Funktion nicht über lästige Kabel ärgern. Der Hersteller Logitech bezeichnet den Lautsprecher sogar als sozial, da man mehrere Geräte damit verbinden kann:

  • Notebook
  • Smartphone
  • Tablet
  • PC.

Das Klangbild ist stabil, mit einem hohen Schalldruck. Über Kurzstreckenfunk (Bluetooth) verbinden sich die Geräte mit der Lautsprecherbox, eine erfolgreiche Verbindung wird über eine LED-Lampe und einen Bestätigungston signalisiert. Mit dem kleinen Lautsprecher kann man so einiges anfangen, ohne auf einen guten Klang verzichten zu müssen. Man kann ihn aufstellen, hinlegen, drehen und werfen, ohne dass die Klangqualität beeinträchtigt wird. Sogar über größere Entfernungen sind mit dem attraktiven, kompakten Lautsprecher eine gute Klangqualität und eine beachtliche Lautstärke möglich. Mit zwei Mittelhochtönern werden zwei passive Membranen angeregt, so kann man ein ausgeglichenes Klangbild mit satten Bässen erleben. Eine App ist verfügbar, mit der man eine Abstimmung auf die Umgebung vornehmen und zwei dieser UE Boom Boxen miteinander verbinden kann, um Musik in Stereo zu genießen. Mit einem USB-Kabel kann man verschiedene Geräte mit der Lautsprecherbox verbinden.

Leistungsstark: der Akku

Erich Hirsch / flickr.com

Erich Hirsch / flickr.com

Die Lautsprecherbox UE Boom von Logitech konnte im Test mit einem leistungsstarken Akku überzeugen. Die App ermöglicht den Abruf des Akkustandes. Der Hersteller gibt an, dass der Akku über 15 Stunden durchhält, doch im Test schaffte der Akku noch weitaus mehr. Immerhin machte der Akku erst nach 30 Stunden schlapp.

Logitech UE Boom – Lautsprecher mit vielen guten Eigenschaften

Nicht nur die Optik, die Klangqualität und die Akkulaufzeit sind Kriterien, mit denen der UE Boom im Test punkten konnte. Der Lautsprecher verfügt über viele gute Eigenschaften, eine davon ist NFC, die Near Field Communication. Auf diese Weise ist eine drahtlose Verbindung mit verschiedenen Geräten, beispielsweise einem Tablet oder Smartphone, sogar ohne Berührung möglich. Man kann den Lautsprecher auch als Freisprecheinrichtung, z. B. für ein Smartphone, nutzen. Will man verschiedene Geräte anschließen, kann man nicht nur Bluetooth, sondern auch den 3,5-mm-Klinkenanschluss der Lautsprecherbox verwenden.

Logitech UE Boom bei Amazon

Natürlich gibt es den Logitech UE Boom Lautsprecher in jedem gut sortierten Elektrofachhandel. Besonders preiswert ist er aber u.a. bei Amazon, wo er aktuell 195 Euro kostet. (Oktober 2014) Wie auch in unserem Test, sind auch die Nutzer weitgehend begeistert. Bei 94 Bewertungen erhält der Lautsprecher im Durchschnitt 4 Sterne. Hier geht es zum Angebot auf Amazon.

Fazit: ein cleverer Kauf

Wer sich für die Logitech UE Boom Box entscheidet, kauft clever. Abstriche sind lediglich beim Preis und beim Gewicht zu machen, doch der Klang, die Akkulaufzeit und das Design können durchaus überzeugen. Die Lautsprecherbox hat viele gute Ausstattungsmerkmale, beispielsweise NFC. Man kann zwei Boxen zusammenschließen, um Musik in Stereo zu erleben. Der Kauf einer solchen Lautsprecherbox ist durchaus eine Überlegung wert.


Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!