Android wirft Apple vom Tablet Thron

Silvan Mundorf 04/03/2014

Laut Gartner hat das iPad stark an Beliebtheit verloren und wurde von Androidgeräten deutlich überholt. Dieses werden nun von 62% aller Nutzer bevorzugt. Das iPad liege lediglich bei 36%. Das Standard Tablet sei der absolute Spitzenreiter auf dem Markt. Andere Produkte werden nur selten in Erwägung gezogen..

Da das Bedienen eines Tablets kinderleicht ist, verbreiten sie sich wie ein Lauffeuer

Lupo / pixelio.de

Das Jahr 2013 lief blendend für Android. Nach den neuesten Erkenntnissen von Gartner hat sich das Betriebssystem an die Spitze gesetzt und ist nun auf 62% aller Tablet Pcs zu finden. Das iPad wird nur noch von 36% aller Nutzern bevorzugt. Apple bleibt dennoch der größte Tablet Hersteller auf dem Globus.

Alle Android Hersteller verkauften im Jahre 2013 insgesamt 120 Millionen Tablets. Dies ist ein rasanter Anstieg zum Vergleich zum Vorjahr. 2012 waren es lediglich 53 Millionen Exemplare. Dies ist jedoch nicht nur auf die Aufholjagd auf Apple zurückzuführen. Der Markt wuchs insgesamt um knappe 70%, sodass Apple trotz des Verlustes des ersten Platz in absoluten Zahlen einen Zugewinn im Absatz verbuchen konnte. Analystin zufolge wird es im Jahre 2014 weniger darauf ankommen, wie teuer ein Gerät ist, sondern wie es mit anderen mobilen Geräten kommuniziert und welche Nutzererfahrungen es bietet. Auch ein effektiver Nutzen der Gewinnspannen zu Gunsten von neuen Technologien wird den Markt bestimmen.

Ein weiterer großer Gewinne ist Lenovo. Das Unternehmen konnte ein Wachstum von knappen 200% verbuchen. Dafür waren vor allem die Windows basierenden Tablets, sowie die Yoga-Geräte verantwortlich. Das Wachstum rührt aber hauptsächlich aus der chinesischen Binnennachfrage. Im Ausland ist Lenovo nur Nischenanbieter.

In dem Tablet Markt ist viel Bewegung

Tim Reckmann / pixelio.de

Bei allen Marken dominiert das Standard Tablet die Verkaufszahlen. Hybridgeräte und Notebookähnliche Produkte erreichten nur 10% der weltweiten Verkäufe. Die Nachfrage nach Hybridgeräten stieg jedoch enorm an. Ihr Verkaufsargument ist die vorhandene Tastatur, die vielen Nutzern gut ankommt. In diesem Marktsegment führt Asus das Feld an.

Kunden sind vor allem Menschen, die ausschließlich ein einziges Endgerät verwenden wollen. In Unternehmen sind sie ebenfalls beliebt.

Amazons Sprung auf den Markt ist mit der Fire-Reihe zwar geglückt, doch ging ihr Marktanteil im Jahre 2013 zurück. Microsoft geriet häufig in die Schlagzeilen und wurde lange auf dem Markt als Verlierer gesehen. Dennoch konnte das Unternehmen seinen Marktanteil verdoppeln.

Insgesamt sorgte das große Wachstum für deutliche Zunahmen der Absatzzahlen. Wie die Entwicklung voranschreitet wenn der Markt gesättigt ist, bleibt eine spannende Frage.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!