Vivendis Tochter Watchever kooperiert mit ZDF Enterprises

Thomas Jacob 27/01/2014


WATCHEVER LogoWohin man auch schaut, das Mediengeschäft entwickelt sich ständig weiter und bleibt nicht stehen. Entwicklungen werden vorangetrieben, und ständig kommen neue Dienste im Internet dazu. Noch verhältnismäßig jung auf dem Markt sind die legalen Video-on-Demand-Angebote. Zu diesen gehört seit knapp einem Jahr auch ein Tochterunternehmen des Vivendi-Konzerns. Bei WATCHEVER kann man seit dem 9. Januar 2013 zu einem monatlichen Festpreis eine Film- und Serien-Flatrate nutzen. Getestet werden kann das Angebot 30 Tage lang. Im Laufe dieser Zeit gilt es, sich zu entscheiden, ob einem die Programmvielfalt zusagt oder nicht. Kündbar ist das Abo jeden Monat. Auch andere Anbieter haben sich inzwischen an dieses Modell angepasst.

Video on Demand an beliebigen OrtenAbheben kann sich Vivendis Tochter vor allem durch die Vielfalt der Verfügbarkeit auf einer Reihe an Endgeräten. So kann nicht nur über dem heimischen Computer gestreamt werden, sondern auch über Smart TVs, Tablets, Smartphones, Apple TV und >Spielekonsolen wie Playstation 4 und XBox One. Im Dezember letzten Jahres wurde diese Auswahl außerdem noch durch den „kindle fire“, einen eReader von Amazon sowie die Nintendo-Konsole „Wii U” ergänzt.

Nachdem das Unternehmen zu Beginn mit einem kleinen Paket gestartet ist, wurde kontinuierlich an dem Ausbau des Angebots gearbeitet. Neben der Einführung einer Exklusivserie, die unter dem Namen „The Returned” läuft, schaffte es WATCHEVER die letzte Staffel der Erfolgsserie „Breaking Bad” bereits kurz nach der US-Ausstrahlung in das eigene Programm aufzunehmen und ein Disney-Movies-on-Demand-Angebot für mehrere Jahre zu lizensieren. Desweiteren sind nach und nach immer mehr Filme und Serien verfügbar. Was neu im Programm ist, wird direkt auf der Startseite präsentiert. Eingereiht hat sich da ganz frisch beispielsweise auch die Mädchenserie „Wendy“.

WATCHEVER geht Vertrag mit ZDF Enterprises ein

ZDF Enterprises LogoDer Grund dafür ist die ganz frische Kooperation mit ZDF Enterprises. Besonders Krimifans und das jüngere Publikum dürften von diesem Streamingvertrag, der auf zwei Jahre angelegt ist, profitieren. In regelmäßigen Abständen werden immer mehr deutsche und internationale Produktionen (Spielfilme und Serien) aus dem Katalog von ZDF Enterprises bei WATCHEVER zu sehen sein. Folglich erhält das Video-on-Demand-Unternehmen damit die Möglichkeit, sich noch breiter aufzustellen.

Vorteilhaft kann solch ein Streamingangebot zum Beispiel sein, wenn man auch unterwegs in den Genuss von Unterhaltung aus der Medienlandschaft kommen möchte. Die Technik macht es möglich, Filme und Serien auch im Offline-Modus anzuschauen, nachdem man sie zu Hause im Online-Modus geladen hat. Große Flexibilität ist somit gewährleistet und vielfältige Unterhaltung für unterwegs garantiert.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!