Was wird eigentlich unter einem Jailbreak verstanden?

Daniel 24/01/2013


Fast mehrfach wöchentlich laufe ich dem Begriff Jailbreak über den Weg. Ich bin da ganz ehrlich, als nicht Apple-Nutzer war mir bis vor einiger Zeit dieser Begriff nicht geläufig. Laut Wikipedia würde die direkte Übersetzung “Gefängnisausbruch” bedeuten und so falsch liegt der Begriff von seiner Bedeutung gar nicht. Darunter versteht sich die Entfernung von Beschränkungen, die vom Hersteller gesperrt wurden. Ganz bekannt ist da der SIM-Lock. 

Von Apple sind wir es ja gewohnt, dass diese ein “geschlossenes” System bevorzugen, was bei Android nicht wirklich der Fall ist. Auch wenn bei Android selbst häufig viele Funktionen ebenfalls von den Mobilfunkanbietern / Herstellern gesperrt werden und man hier via Root alle Funktionen freischalten muss.

apple-iphone

Rechtlich gesehen ist es natürlich eine Zwickmühle und nicht immer eindeutig geregelt. Das gilt vor allem für Privatanwender. Einer der größten Punkte ist der drohende Garantieverlust bei einem Jailbreak, auch wenn man diesen sicherlich wieder rückgängig machen kann.

In der Regel wird der Jailbreak im DFU-Modus vollzogen. Hierzu wird ein PC oder Mac benötigt (tethered) und eine gesonderte Software installiert. Es geht allerdings auch ohne PC oder Mac (untethered), wobei dies nicht mit allen Apple-Geräten funktioniert. Entscheidend hierfür ist das Gerät und die Firmwareversion. Einer der Beweggründe für das Jailbreak ist die Nutzung von Anwendungen anderer Anbieter und die kostenlose illegale Nutzung von kostenpflichtigen Applikationen, kein Wunder, dass dies Apple natürlich gar nicht gefällt.

Würde ich jetzt etwas weiter ausholen, gibt es noch den SIM-Lock, der bei der Begriffserklärung zumindest in diese Kategorie fallen würde. So werden Smartphones an die Mobilfunkanbieter gebunden und lassen nur deren SIM-Karten zu. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel die Verwendung eines Dual SIM Adapters oder wie hier der iPhone 4S Unlock. Ich nenne explizit das iPhone 4S, da auch diese Unlocks nicht bei allen iPhone-Generationen funktionieren.

Als Android-Nutzer konnte ich mir davon noch kein genaues Bild machen, kann aber aus diversen Gründen den Jailbreak verstehen oder warum er generell überhaupt gemacht wird. Bei meinen bisherigen Smartphones (wohlgemerkt alle mit Android-Betriebssystem), brauchte ich noch nicht volle Root-Rechte.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!