Nebenbei selbständig und die Sache mit dem lieben Geld

Daniel 18/10/2012


Ob nun komplett in der Selbständigkeit oder nur nebenberuflich. Je nach dem welcher Bereich angegriffen werden soll, kann es zu einer Investition kommen die etwas Geld kostet. Ich für meinen Teil arbeite nebenbei selbständig und es funktioniert bisher auch wirklich gut, aber ab und an muss mal eine größere Investition getätigt werden. 

An dieser Stelle müssen Rücklagen gebildet werden. Ich greife nur einmal das Beispiel Smartphone oder Tablet auf. Der Markt entwickelt sich besonders rasant und als Technikblogger möchte man gerne stetig aktuell bleiben. So ein neues Smartphone ist natürlich sehr günstig und mal eben an die 600 Euro zu haben nicht gerade wenig. Ständig werden neue Arbeitsmittel benötigt und so gönnte ich mir vor kurzer Zeit das Mikro Zoom H1 für eben knappe 100 Euro.

notebook

Jetzt gehen wir davon aus du benötigst noch ein Tablet, ein Laptop oder gar ein Ultrabook und eine Spiegelreflexkamera. Etliches Zubehör für die technischen Geräte und schon bist du einige tausend Euros los. Du hast eine Grundausstattung und musst sie ständig erneuern oder einfach nur reparieren. Damit arbeitest du von daheim und hast zusätzlich noch laufende Kosten die gedeckt werden wollen. Kommt einiges auf einen zu.

Da gilt es richtig zu planen und zu sparen und mit den entsprechenden Rücklagen sind defekte Geräte schnell wieder ausgetauscht. Als Blogger muss man daher auch mit Geld vernünftig umgehen können, sonst landet schnell jemand eine Bruchlandung. Hab ich das Thema Abmahnungen noch gar nicht erwähnt? Momentan gehen hier anscheinend etliche umher und bisher habe ich noch keine bekommen. Früher oder später wird es da sicher auch mich treffen.  Entweder habe ich eine entsprechende Versicherung oder ich habe genug Geld beiseite geschafft um dagegen gerüstet zu sein.

Das Thema Finanzen lasse ich dabei sowieso nicht aus dem Kopf und lese gerne in anderen Blogs dazu, wie auf dem Blog der Ethikbank. So bleibe ich auch bei Finanzthemen immer ein wenig aktuell und bekomme gewisse Trends und Gegebenheiten mit. Es macht schon Sinn ab und an über den Tellerrand zu schauen.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!