Scamming – Betrügereien aus dem Internet

Daniel 05/07/2012


Laut dem Landeskriminalamt wurden alleine in Hessen letztes Jahr ca. 11.000 Fälle von Scamming registriert. Dabei würden die Täter meist aus dem Ausland agieren. Ist das Thema denn neu? Nein, schon 2010 wollte jemand mit mir ein lukratives Geschäft eingehen und schon damals war es mehr als lukrativ.

Es ist selbstverständlich, dass die Betrüger dabei nicht ihre wahre Identität verwenden und mit Pseudonymen arbeiten. Geldwäsche und falsche Rechnungen mit anschließendem Trojaner auf dem Rechner sind nur zwei der beliebten Beispiele. 

Leider wird man diese Experten kaum finden und schade, dass die Geschäftspartner nicht bereit sind zu meinem Mittagessen zu kommen. Ich frage mich ernsthaft wie man noch immer darauf hereinfallen kann. Viel besser finde ich aber noch die Aussage von Goebel-Andreas auf heise.

cat-41424_640

Da hat die Polizei seit 2007 Internet-Kommissariate und Internetberater und sei in Hessen sowieso gut aufgestellt. Pardon, aber trotzdem bekommt man die Sache nicht in den Griff. Zwar ist dies sicherlich nicht das einzige Gebiet, aber diese Art von Kriminalität bekommt man nur durch Prävention in den Griff. Der Mensch darf einfach nicht mehr auf solche Dinge hereinfallen.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!