Facebook mit eigenem App-Center

Daniel 10/05/2012


Über Giga.de und Stadt-Bremerhaven.de bin ich auf das Facebook App-Center aufmerksam geworden. Dabei geht es darum, dass Facebook in der Zukunft ein eigenes App-Center zur Verfügung stellen will. Dieses wird es sowohl für den Browser, wie auch als mobile Version geben.

Im App-Center sollen euch dann ausgewählte Android- und iOS-Apps zur Verfügung stehen. Zugang erhalten allerdings nur Apps, die auch über einen Facebook-Login verfügen oder/und innerhalb von Facebook verwendet werden können. 

Die Apps sind dann mit dem App Store oder Google Play verknüpft. So können diese wie gewohnt dann im jeweiligen Market heruntergeladen werden. Bei Stadt-Bremerhaven wird es jedoch richtig mitgeteilt, Giga.de hingegen gibt den Inhalt falsch wieder. Denn dort heißt es, man könne die Apps über die bekannten Facebook-Coins herunterladen. Dies ist so aber nicht richtig.

Denn auf der Developerseite von Facebook heißt es:

Paid Apps
Many developers have been successful with in-app purchases, but to support more types of apps on Facebook.com, we will give developers the option to offer paid apps. This is a simple-to-implement payment feature that lets people pay a flat fee to use an app on Facebook.com. If you are interested in the beta program, please sign up to receive more information.

Man weist lediglich darauf hin, dass es eine Möglichkeit für eine Art App-Flatrate zur Verfügung stellen wird. Nicht aber, dass Facebook-Coins zum Einsatz kommen werden. Eine Weiterleitung zu dem jeweiligen Market hat zwangsweise zum jetzigen Stand auch die jeweils dort genannte Bezahlmethode zur Folge. Sollte ich mich irren, dann werft mit Steinen nach mir.

Quelle: stadt-bremerhaven.de, facebook.com, giga.de

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!