Facebook mit bezahlten Statusmeldungen

Daniel 12/05/2012


Werbung in den Sozialen Netzwerken ist nicht neu und jedes Netzwerk macht dies auf seine ganz eigene Weise. Bei WinFuture wurde nun in einer News auf angeblich bezahlte Statusmeldungen hingewiesen. Demnach soll es möglich sein, gegen ein kleines Taschengeld die eigene Statusmeldungen etwas weiter oben und länger zu platzieren.

Wer also bisher eher ignoriert wurde, der kann seine Meldungen besser in der Facebook-Timeline präsentieren. Diese „Highlight“-Funktion wird momentan an verschiedenen Stellen getestet. Eine Sprecherin von Facebook soll gegenüber einer neuseeländischen Nachrichtenseite die Funktion offiziell bestätigt haben. 

Was soll ich davon halten? Sobald eine solche Funktion eingeführt wird, werden sicherlich einige Seiten von mir komplett blockiert werden, sollte der Spam zu groß werden. Nachrichten, News und wichtige Informationen sind ok, aber zu viel davon muss auch nicht sein. Besonders nicht aus der Kategorie Spam.

So eine Funktion scheint aber nur eine reine Baustelle momentan zu sein und bei Einführung wäre ich auf die Details gespannt. Erfolgsfaktoren, Verweildauer der Statusmeldungen und Preise spielen da eine Rolle. Wie wird Facebook so etwas genau umsetzen?

  • http://www.enterit.eu Tobi

    Ich denke mal das diese Funktion gut von Firmen “mißbraucht” wird um möglichst viele zu erreichen.
    Aber auch hier bleibt zu sagen, jeder Anwender entscheidet ja selbst was er Lesen möchte indem er einer Seite folgt oder eben nicht.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!