Zuerst denken, dann klicken!

Daniel 02/04/2012


Wie oft habe ich den Datenschutz bei Facebook schon angeprangert und wie Nutzer mit Apps umgehen. Vom Urheberrecht wollen wir erst gar nicht sprechen.  So gibt es immer noch genug Nutzer, die anscheinend sinnlos Trojaner verbreiten, in dem sie auf mysteriöse Videos (siehe Bild) klicken und es dadurch verteilen.

Nur mal so am Rande, es gibt kein Facebook in rosa und es gibt auch keine Wunderpillen bei denen man in 14 Tagen 50kg abnimmt. Ich weiß auch nicht was viele dazu veranlasst die Dinger anzuklicken. 

Fakemeldung Facebook

Es kann jedoch auch vorkommen, dass Nutzer von einer sicheren Quelle ausgehen und deshalb wie wild klicken. Dafür gibt es eine Facebookseite die mit dem Thema „Zuerst denken – dann klicken! Hier findest du alle Fakemeldungen“ euch helfen kann. Schaut in der Timeline nach, ob eine eurer gesichteten Meldungen dabei ist, oder tragt selber welche ein.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!