Update auf dem Nexus zu Android 4.0.4 erhalten

Daniel 25/04/2012


Bereits am 28.03.2012 wurde die Android-Version 4.0.4 (auch unter Ice Cream Sandwich bekannt) herausgegeben. Mein Galaxy Nexus wurde bereits mit Android 4.0.2 ausgeliefert. Die Veränderungen sind bei mir jedoch nur geringfügig spürbar.

Laut einem Forum der XDA-Developers soll das Betriebssystem an sich spürbar schneller geworden sein und die Signalstärke soll sich ebenfalls verbessert haben. Auch die Bootzeit soll sich verkürzt haben. Der Übergang der automatischen Helligkeit soll seichter ablaufen. 

Android Smartphone Studie

Weitere Änderungen in der Version:

- Multitouch-Probleme auf dem Galaxy Nexus behoben
- Automatische Drehung soll schneller ablaufen
- bessere Performance des Browsers
- Liste der zuletzt aufgerufenen Apps soll schneller laden
- einige UI-Änderungen an der Kameraapp
- höhere Lautstärke möglich
- Fehler bei der Tastatur abgestellt

Die Frage, ob Android-Updates zu langsam kommen hat sich damit klar geklärt. Immerhin hat es fast 4 Wochen gedauert, bis auch bei mir das erste Update kam. Heute war es endlich soweit und ich konnte Android 4.0.4 auf meinem Smartphone installieren.

  • Tobias Clement

    Ich habe das Update auch erst seit vorgestern und finde es irgendwie eine Frechheit seine Kunden so lange warten zu lassen.

    Habe genau aus diesem Grund das Nexus geholt um schnell an alle Updates zu kommen! Ich denke da muss Google noch etwas an seiner Update-Politik arbeiten! Denn es sollte wohl möglich sein ein Update an alle Nutzer gleichzeitig auszurollen!!

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!