iPad und Co verdrängen das Netbook vom Markt

Daniel 05/04/2012

Es wird immer deutlicher: Die Tablets machen es den Netbooks immer schwerer zu bestehen. Schon in den ersten beiden Monaten im Jahre 2012 gingen die Verkäufe der Netbooks im zweistelligen Bereich zurück. Besonders stark betroffen ist aktuell der spanische Markt, aber auch Westeuropa verzeichnet ein deutliches Minus bei den Verkäufen.

Im Januar und Februar sind die allgemeinen Netbook Verkäufe mehr als drastisch zurück gegangen. Aktuellen Zahlen zufolge, handelt es sich um einen Rückgang von rund 52,4 Prozent, im Vergleich zum Vorjahr. Netbooks hingegen konnten noch ein minimales Plus von 1,3 Prozent erreichen. 
Doch laut Context verzeichnete das Segment in so ziemlich allen westeuropäischen Märkten zweistellige Rückgänge. Das ist besonders im krisengebeutelten Spanien und der Schweiz aufgefallen. Hier wurden rund 72 Prozent weniger Netbooks verkauft. In Großbritannien sind es rund 33,6 Prozent weniger Verkäufe.

Gleichzeitig explodieren jedoch die Tablet Verkäufe. Hier ist ein Plus von sagenhaften 191,7 Prozent bekannt. Die Netbooks sind offiziell auf dem absteigenden Ast. Selbst etablierte Netbook Firmen ziehen sich vom Markt zurück und entwickeln lieber die gefragten Tablets um sich so wieder einen Platz an der Front zu verschaffen. Interessante Tablet-PC Testberichte findet Ihr auch auf www.tablet-pc-test-vergleich.de.

Quelle: crn.de
Foto: crn.de

  • http://www.lucas-scheel.de Friese

    Es kommt ja immer drauf an, was man mit Tablet oder Netbook so macht. Ich persönlich finde es einfach angenehmer am Frühstückstisch oder auch unterwegs die Nachrichten auf einem Tablet zu lesen und neuste Sachen zu verfolgen als immer ein Netbook aufklappen zu müssen und evtl unterwegs noch auf dem Schoß zu haben. Auch bei Sitzungen ist es schöner. Man kann ein Tablet auf den Tisch legen und ist damit unauffälliger als mit einem Netbook.

    Das Tablet ist da einfach komfortabler. Zum richtigen Arbeiten derzeit aber meiner Meinung nach einfach noch ungeeignet auf Dauer. Das wird sich vielleicht noch ändern, aber selbst ein Netbook wäre mir da entschieden zu klein. Darüber hinaus bin ich der Meinung, dass die Akkulaufzeit vieler Tablets einfach höher ist als die vieler Netbooks.

    Preislich ist es glaube ich auch so, dass die Netbooks mit 3G teurer sind als Tablets oder? Da bin ich mir aktuell aber nicht ganz so sicher.

  • http://www.scheinschatten.de scheini

    Das die Art der Nutzung eine Große Rolle spielt sehe ich ganz genauso, Lucas.

    ich als Apple-User würde zurzeit dennoch ein praktisches Macbook Air dem iPad für das Surfen im Web und das Erledigen kleinerer Aufgaben unterwegs vorziehen.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!