Forscher warnen vor Depressionen durch Imbiss-Essen

Daniel 09/04/2012


Also da haut die Bild mal wieder eine tolle Studie  raus. Ab und an schau ich dann doch mal bei denen vorbei, um mir den neusten Klatsch herauszufiltern. Immerhin lassen sich dadurch schnell kurze Beiträge verfassen.

Der Titel der Studie klingt an sich ja ganz witzig. Doch versteckt sich dahinter auch absoluter ernst? Immerhin sollen nach 6 Jahren erste Depressionen bei den Kandidaten aufgetaucht sein. Bei der Studie wurden rund 9000 Teilnehmer die Ernährung untersucht. Nach eben diesen 6 Jahren sollen bei rund 500 Teilnehmern erste Depressionen aufgetaucht sein. 

Esse ich also regelmäßig und viel Fast-Food, neige ich umso eher zu Depressionen. Gut, Fast-Food ist generell auf die Dauer sowieso nicht so gesund und ungesunde Ernährung macht eben auch träge. Doch gleich Depressionen bekommen? Ein Stück Wahrheit kann ja durchaus dran sein, aber dann mache ich mir über die Fast-Food-Gesellschaft echt ernste Gedanken.

Quelle: bild.de

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!