Stockbilder für Webseiten gewinnen bei mir an Bedeutung

Daniel 09/02/2012


Die Problematik mit den Lizenzen bei Bildern kann einigen Bloggern schon mal schwer auf den Magen schlagen, gerade wenn diese dann auch noch eine Abmahnung erhalten und dafür viel Geld auf den Tisch legen sollen.

Wir wissen alle, dass Stockbilder eine Webseite deutlich verschönern können und Beiträge damit aufgewertet werden. Etliche Anbieter im Internet stellen solche Bilder kostenpflichtig und mit verschiedenen Lizenzmodellen zur Verfügung. Habt ihr euch die Lizenzen schon einmal genauer angeschaut? 

Egal ob wir die Bilder kostenlos von flickr integrieren oder wir auf kostenpflichtige Anbieter zurückgreifen. Wir müssen immer die Lizenzbestimmungen einhalten, sonst kann eine Abmahnung sehr teuer werden. Ganz ehrlich, darauf kann ich getrost verzichten. Deshalb lese ich mir die Lizenzbestimmungen genau durch und wende diese an. Stockbilder sind gut und können durchaus passen, aber die Namensnennung ist dabei einer der wichtigsten Punkte die eingehalten werden müssen.

Stockbilder

Stockbilder bei Depositphotos

Ich habe mir dazu mal Depositphotos.com genauer angeschaut und bin verschiedene Kategorien durchgegangen. Dort stehen mir 38 Kategorien und tausende Bilder zur Verfügung. Dürfte wohl reichen. Man selbst kann dort auch gerne Bilder für andere Nutzer zur Verfügung stellen.

Ich merke selbst, dass ich in vielen Beiträgen keine Bilder einsetze. Sollte ich dringend mal ändern, denn Google sieht wohl gerne Bilder in Beiträgen und irgendwie runden diese auch den Beitrag ein wenig ab.

Was mir persönlich gefällt, dass ich dort die Suche sehr individuell einstellen kann. Ich kann die Ausrichtung, Bildtyp (Vektor oder/und Foto), Kategorie, Schlagwörter, Bilder pro Seite und Farben einstellen. So erhält man selbst wirklich nur die Bilder, die man selbst auch nach den Einstellungen möchte.

Die Preise werden nach Größen und Lizenzen eingeteilt. Ein sehr kleines Bild (349*344 Pixel, 72dpi) kostet rund 0,50 Credits also rund 0,50 $. Der Preis dürfte also in Ordnung gehen. Auch ist ein Abonnement und der Kauf per SMS möglich. Wobei mir beide Varianten etwas zu teuer sind und ich nicht immer Bilder benötige.

Grundsätzlich ist die Bedingung ähnlich zu anderen Anbietern und jeder dürfte sich sehr schnell zurecht finden.

Lizenzfreie Stock-Illustrationen

Eigentlich finde ich den Titel etwas ungünstig gewählt, bzw. wird es so auch dort angegeben. Im Grunde sind die Bilder nicht wirklich Lizenfrei, denn mit dem Kauf, erwirbt man im Grunde eine Standardlizenz oder eine Erweiterte Lizenz.

Im Moment schaue ich mir lizenzfreie Stock-Illustrationen genauer an. Sind einige gute Fundstücke dabei und dürften in der Zukunft sicherlich mal in einem Beitrag Platz finden. Wie sieht es bei solchen Themen mit euch aus, nutzt ihr Stockbilder oder eher nicht?

  • http://www.selbststaendig-machen.net Ivo

    Hallo Daniel,

    danke für die Erwähnung. Den vorgestellten Anbieter kannte ich zwar schon, doch die Preise habe ich nie angeschaut. Kann bei der Vielzahl der Bilder, die ich kaufe, doch interessant sein.

    Es sollte sich aber jeder vor Augen halten, das es sich meinsten nur um den Erwerb des Nutzungsrecht handelt. Copyright-Hinweise sind immer zu hinterlegen, sonst kann es schnell mal vierstellige Beträge kosten.

    Grüße Ivo

  • http://www.paid4blog.de Tobinger

    Ich nutze Fotos von Fotolia und kopiere den Copyright-Hinweis immer in die Bildbeschreibung. Sieht zwar nicht unbedingt so richtig toll aus, aber auf eine Abmahnung habe ich auch keine Lust.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Abmahnungen hatte ich bisher noch keine. Entweder hatte ich da bisher viel Glück, oder habe einfach nur alles richtig gemacht.

  • http://www.abcd-web.de Daniel

    Nur aus der Angst heraus habe ich bisher die Bilder nicht genutzt muss ich hier mal gestehen!

    Muss jetzt mal doof fragen aus dem Impressum heraus reicht das wenn man einen Link zu pixelio setzt. Darf man dann die Bilder verwenden ohne nochmal auf die Seite zu verweisen? Du machst das ja auch so. Im übrigen schönes Impressum Daniel!

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Also ich habe zwar den Hinweis im Impressum stehen, aber jedes verwendete Bild mit Quelle und Name immer unter dem jeweiligen Beitrag. Es muss ja zugeordnet werden, von wem welches Bild ist und selbst unter dem Beitrag ist schon fraglich. Besser wäre sogar noch unter dem Bild.

  • http://www.selbststaendig-machen.net Ivo

    Gerade bei Bildern von Pixelio würde ich des Copyright direkt am Bild anbringen. Über Fotos von Fotolia werde ich demnächst einen Artikel veröffentlichen, was die Aussage von Fotolia selbst ist. Bin schon mit denen im Kontakt.

    Grüße Ivo

  • http://www.xyonline.de DanielB

    Ivo ich freue mich schon auf den Beitrag zu Fotalia. Gerade die Aussage selber würde mich brennend interessieren.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!