Neuer Flachbildfernseher muss dringend her

Daniel 06/02/2012


Ich hasse es wirklich. Immer geht etwas dann kaputt, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. So verabschiedet sich mittlerweileder zweite konventionelle Fernseher. Kennt ihr noch die großen Kisten? Die, die unheimlich in die Tiefe gebaut wurden? Genau so einen Apparat haben wir noch. Dürfte mittlerweile auch über 20 Jahre sein.

Den, den ich bisher bei mir nutzte, ist auch nicht gerade jünger und dürft die 25 Jahre erreicht haben. Er wurde jedoch schon vor über einem Jahr ins Abseits befördert und bisher brauchte ich dort keinen neuen Fernseher. Allerdings schon bei meiner Freundin und suchen dort gerade dringend nach einem neuen Fernseher.

Angetan hat es mir schon irgendwo Samsung Smart-TV. Die Fernseher sind qualitativ hochwertig und mit Smart-TV macht auch surfen im Internet Spaß. Aber die Auswahl ist riesig und die Angebote auch. Dann kommt noch die fehlende Zeit für ewiges Lesen von Testberichten. Könnt ihr an dieser Stelle welche über 100cm Bildschirmdiagonale empfehlen?

Samsung Smart TV

Preislich dachte ich hierbei an etwa 900 Euro auszugeben. Ein eher mittleres Budget für einen Flachbildfernseher mit LED und über 100cm Bildschirmdiagonale. Auf 3D kann ich da bevorzugt verzichten. Dafür gehe ich lieber ins Kino, bevor ich mir eine schwere Brille aufsetze oder versuche das Zimmer so abzudunkeln, dass wirklich kein Lichtstrahl mich vom Bild ablenken könnte. Vorzugsweise würde ich diesen bei Amazon mit einem Gutschein erwerben wollen. Da lässt sich sicherlich noch ein wenig bei sparen.

Mir fällt in diesem Zusammenhang noch ein, dass das analoge Fernsehen im April abgeschaltet wird. Die analoge Satelliten-Ära endet und das digitale Zeitalter beginnt. Momentan läuft sowieso kein vernünftiges Programm, sodass ich die eventuelle Anschaffung von HD-Programmen zunächst verlagert habe. Interessanter wird es dabei jedoch für unsere PlayStation 3 am Flachbildfernseher. Sobald ich Fifa 12 starte, erkenne ich kaum noch etwas an Schriften und Ergebnissen im konventionellen Fernseher. Es wird einfach endlich mal Zeit.

Es ist einfach ein großer Unterschied der Bildqualität zwischen einem konventionellen Fernseher und eines modernen Flachbildfernsehers. Zudem lohnt sich einfach nicht mehr ein gebrauchter Fernseher und man braucht erst gar nicht darüber nachdenken. Im Grunde ist es aktuell eher die Qual der Wahl die uns zögern lässt.

 

  • http://www.symmsblog.de Symm

    Also ich kann dir auf jeden Fall die Philips Geräte empfehlen. Preislich erschwinglich. Hab für meinen 107cm 800€ bezahlt Mitte letzen Jahres.
    LED/LCD. Und Ambilight möchte ich absolut nicht mehr missen. Der Klang ist sogar mit den TV Boxen, die nach hinten rausgehen sehr gut.
    Was damals gegen Samsung gesprochen hat, war der Clouding Effekt. D.h das der Screen, wenn er war wird, gegen das Panel drückt und so die Farbe ändert, wie wenn man mit dem Finger aufn LCD drückt.
    Ich würd meinen Philips nicht mehr hergeben.
    Einzig die Programmieren der Sender ist etwas tricky, zeitraubend, aber da ich nun einen digital Receiver für Kabel digital habe, läuft das eh über den.

  • http://www.nils-snake.de Nils

    Bei dem Tiel des Artikels wollte ich eigentlich gleich schreiben: Wozu ein neuer Fernseher?^^

    Aber bei solch einer alten Krücke darf man sich ruhig einen neuen kaufen! Ich persönlich werde mir keinen 3D – Fernseher in den nächsten 5 Jahren holen. Auf der IFA 2011 hat der ohne Brille 3D Fernseher zwar ein bisschen überzeugt aber der wird auch erst in 5 Jahren bezahlbar sein. Ganz gut für dich wäre abzuwarten bis Media Markt wieder eine 0% Finanzierung anbietet dort kann man gut was sparen.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Ich muss mir das wirklich nochmal durch den Kopf gehen lassen. Vorschnell will ich keinen kaufen und immerhin sollte der auch eine gewisse Größe haben. @Symm, was für ein Modell ist das bei dir?

  • http://www.symmsblog.de Symm

    Also ich hab den Philips 42FPL7695K/02

    http://bit.ly/wZXDI8

    Hier sind ein paar mehr Details.
    Wie gesagt so Dinge wie Ambilight kommen einem im ersten Moment unwichtig vor, hat man es aber mal will man es nicht mehr missen.
    solange man ohne Brille kein 3D genießen kann, oder zumindest nicht ohne so ne elektronische kommt mir kein 3D in hHus. Erstens mag ich 3D eh nicht so und zweitens brauch jeder Zuschauer eine, da kommen dann im schlimmsten Fall nochmal 200€ Extra. Hab öfter mal 3-4 Gäste, also bräuchste ich mindestens noch 4 Extra Brillen. Ohne mich.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!