Google Docs bekommt einen Offline Modus

Daniel 06/02/2012


Sehr lange Zeit war es still um Google Docs, doch nach langem Stillstand hat sich endlich etwas bei Google getan. Der viel geforderte Offline Modus wurde endlich eingeführt. Es handelt sich jedoch nach wie vor um eine eher abgespeckte Version.

Die Android App wurde geupdatet und und weist nun neue Möglichkeiten auf. Der Nutzer hat endlich die Möglichkeit seine Dokumente auch unterwegs im Offlinemodus zu verwalten. Wie man jedoch von Google Chrome bereits gewohnt ist kann man die Dokumente nur lesen und nicht anderweitig verändern.

Es ist auch nach dem Update nach wie vor nicht möglich Dokumente ohne Internetzugang zu verändern oder bearbeiten. Aber immerhin wurde es endlich ermöglicht dass zumindest der reine Zugriff auf die Dokumente möglich ist.

Das ist zwar noch keine Revolution aber durchaus schon eine Verbesserung, ob im Privat- oder Arbeitsleben, der Offlinezugriff kann so manchen Vorgang deutlich vereinfachen.

Google Docs

Laut Google werden die Aktualisierungen der Dokumente ganz automatisch durchgeführt sobald die WiFi Verbindung wieder verfügbar ist. Man muss hier nicht manuell tätig werden.

Neben der Android App wurde auch die Tablet Version von Google entscheidend verbessert und aufgewertet. Sobald man online geht erhält man nun eine gut aufgelöste Version des Dokumentes präsentiert und kann mit dem Finger ganz einfach nach rechts und links wechseln.

Alternativ kann diese Funktion natürlich auch weiterhin über den Slide an der unteren linken Ecke durchgeführt werden. Nach wie vor muss jedoch jede Datei manuell angewählt werden, wenn man diese auch offline speichern möchte.

  • http://www.infowurm.de Martin

    Ach doch das halte ich für eine sinnvolle Änderung, es reicht ja der Lesemodus dann.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!