Kaufland – ein Supermarkt mit riesiger Auswahl, oder?

Daniel 03/01/2012


Kaufland ist Bestandteil der Schwarz-Gruppe, wozu auch der Discounter Lidl gehört. In gewisser Weise finde ich hier auch Ähnlichkeiten. Lidl in Schwalmstadt-Ziegenhain und Kaufland in Schwalmstadt-Treysa empfinde ich nicht als Ort, wo ich gerne einkaufe.

Mit der Ähnlichkeit meine ich, dass es hier wirklich nur um Massenabfertigung geht und die Discounter überladen und teilweise unsortiert wirken. Diese Aussage kann ich jedoch nicht generell auf alle Märkte der Kette beziehen und auch nicht auf einen ständigen Zustand. In den letzten drei Monaten war ich vielleicht zweimal dort und konnte dabei diesen Eindruck gewinnen.

Die Angebotsvielfalt und die Angebote bei Kaufland sind jedoch enorm, deshalb findet man eben oft dort die Dinge, die man in anderen Supermärkten, die in Schwalmstadt im Vergleich wesentlich kleiner ausfallen, nicht vorfindet. Auch die Preise variieren stark. So gibt es Markenprodukte im hohen und Eigenmarken von Kaufland im niedrigen Preissegment. Wahrscheinlich findet sich gerade deshalb sämtliches Publikum dort ein.

Mir persönlich gefällt der Supermarkt jedoch nicht. Wenn ich einkaufe, dann sollte ich nicht das Gefühl haben, dass ich mich an großen Wühltischen befinde. Eben diesen Eindruck erhalte ich dort durch die vielen Angebotspaletten.

Für kleinere Einkäufe meide ich deshalb auch Kaufland. Für Wochenendeinkäufe lohnt es sich jedoch, da man dort eben alles Lebenswichtige und Nicht-Lebenswichtige erhält. Ansonsten bevorzuge ich eher Edeka (Frielendorf), Rewe (Frielendorf) oder Tegut (Schwalmstadt). Wo geht ihr bevorzugt einkaufen?

  • http://www.nils-snake.de Nils

    Ich gehe gerne bei Edeka einkaufen bei Kaufland habe ich das selbe Gefühl wie du.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!