Datenflatrate bei Kauf eines Smartphones unbedingt buchen

Daniel 25/12/2011


Der Titel dürfte in vielen Köpfen schon fest einprogrammiert sein. Man könnte auch von einer „Selbstverständlichkeit“ sprechen. Im Grunde besteht zwischen einem Smartphone und einer Datenflatrate eine gewisse Abhängigkeit.

Ein Smartphone ohne Datenflatrate ist rausgeworfenes Geld. Der volle Funktionsumfang kann nicht genutzt werden und zu hohe Gebühren für übertragene Datenpakete lassen unser Herz zur nächsten Monatsrechnung höher schlagen.

Damit eben dies nicht passiert, sollt man sich also für eine Internetflat entscheiden. Dabei ist die Vielzahl an Handytarife enorm.  Ein regelrechter Tarifdschungel hat sich aufgebaut und ältere Menschen oder gar die eigenen Eltern, fühlen sich bei der Wahl überfordert.

Ständig hört man setze wie „… ist mir zu teuer …“ oder „… brauche ich alles nicht ..“, dabei muss ein Handyvertrag nicht teuer sein.  DeutschlandSim bietet dafür einen interessanten Vertrag und beinhaltet folgende Optionen:

  • 50 Freiminuten
  • 50 Frei-SMS
  • Handy-Internet-Flat
  • Kostenlose Gespräche zur Mailbox
  • Festpreis von 6,95 €
  • Kündbar innerhalb von 4 Wochen zum Monatsende

Wobei ich an dieser Stelle anmerken muss, dass die volle Übertragungsgeschwindigkeit der Internetflatrate nur bis zu 200MB übertragene Datenmengen zählt. Danach wird die Geschwindigkeit automatisch gedrosselt. Gegen einen Aufpreis kann man jedoch das Datenvolumen auf 500MB bzw. 1GB erhöhen.

Der geringe Preis, die „kurze“ Vertragslaufzeit und ein kleines Gesamtpaket, machen dieses Angebot für die oben genannte Zielgruppe sicherlich interessant.

Für mich wäre er allerdings gar nichts. Der Preis ist absolut in Ordnung, da brauchen wir gar nicht weiter diskutieren und ebenso die geringe Vertragslaufzeit. Mir würde an dieser Stelle jedoch die geringe Datenmenge gar nicht ausreichen, denn viele meiner Tätigkeiten erledige ich über das Internet. Auch, dass ich „nur“ 50 Frei-SMS im Paket habe, reicht mir definitiv nicht aus.

Ich nutze daher schon einige Monate Base und liebe die Möglichkeit, dass ich zwischen den Flatrates beliebig wählen kann. Alleine die SMS-Flatrate in alle Netze für 10 Euro kann kaum getoppt werden.

Wer jedoch auf der Suche nach einem Tarif für Zwischendurch ist, der sollte sich DeutschlandSim mal anschauen. Mich erinnert die dortige Zusammenstellung noch an frühere kleine Verträge von Vodafone und T-Mobile (als es fast nur die beiden Anbieter gab, neben E-Plus). Zu einer Zeit, als solche Pakete für 9,95 € oder 14,95 € angeboten wurden und manche diese heute noch besitzen und die Anbieter diese Kunden von diesen Verträgen unbedingt lösen wollen.

  • http://www.duergy.de Duergy

    Mit dem Tarifjungle hast du vollkommend recht. Leider konnte ich dein Beisiel für 4,95 nicht finden. Ich sehe dort nur den ALL-IN Tarif für 6,95. Aus den Augen sollte man auch nicht die Taktung verlieren. 60/60 ist schon böse. Und das o2 Netz eignet sich auch nur für Personen die in Ballungsgebieten unterwegs sind.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Habe den Preis angepasst. Beitrag wurde etwas früher verfasst und da war der Preis noch aktuell. Danke für den Hinweis. Wobei wir bei uns mittlerweile auch mit o2 HSDPA erhalten (Dorf). Wir wissen jedoch beide, dass es nicht überall so ist und deine Anmerkung deshalb auch passt. Generell ist die Taktung bei Base ja auch 60/60 und jede angefangene Minute zählt. Ich fahre jedoch dort mit meinem 50 Minuten-Paket recht gut.

  • http://www.windows-faq.de Michael

    Ich kenne auch jedmand der eine extrem hohe Mobilfunkrechnung hatte, nur weil er keine Datenflatrate hatte. Besonders im Ausland ist das eine extreme Kostenfalle…. :-(

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!