Chaos-Adventskalender: Türchen 24

Daniel 24/12/2011


Irgendwie geht mir Weihnachten tierisch auf die Nerven. Die Menschen laufen mit einer aufgesetzten Freundlichkeit durchs Leben und auch an Heiligabend geht alles in die Kirche, was sich sonst das komplette Jahr nicht blicken lässt. Oftmals nur, damit an auf dem Dorf nicht zum Gesprächsthema wird.

Ich halte mich dieses Jahr aus der Kirche fern. Kaufe Geschenke nur, weil man es „muss“ und man eben der Family und der Freundin einmal im Jahr etwas Gutes tun möchte. Die Weihnachtsindustrie boomt und die Geschäfte machen große Umsätze. Ich würde Weihnachten mittlerweile als einer der kommerziellsten Veranstaltungen im Jahr sehen.

GrantelbartKennt jemand von euch die Kinderserie Weihnachtsmann und Co. KG? So ein wenig sehe ich mich wie Grantelbart. Dieser Charakter trifft bei Weihnachten am ehesten auf mich zu und ganz ehrlich, ich fühle mich wohl damit. Stress an Weihnachten ist sowieso immer vorprogrammiert. Dies betrifft die berufliche, wie auch die private Seite.

Weihnachten ist definitiv nichts für mich, lediglich das Essen ist gut an Weihnachten und die vielen Leckereien. Ok, in diesem Punkt unterstütze ich wohl oder übel auch die Weihnachtsindustrie ein wenig und Geschenke verschenkt man eh nicht ganz ohne den eigenen Willen. Aber ansonsten kann mich die Weihnachtszeit mal ein wenig.

Es gibt etwas zu gewinnen:

Und da ich nun so extrem erfinderisch und einfallsreich bin, habe ich mir (k)ein besonderes Geschenk für euch einfallen lassen. Zum 24. Türchen ist diese Freundlichkeit vielleicht etwas fehl am Platz, aber mir gerade egal.

Ihr erhaltet somit die Möglichkeit einen Preis im Wert von 20€ selbst aussuchen zu dürfen. Hinterlasst dazu lediglich einen Kommentar bis 23:59 Uhr mit der Antwort, was ihr an Weihnachten überhaupt nicht mögt.

Jetzt dürftet ihr euch vielleicht auch die Frage stellen, warum ich merkwürdigerweise auch noch rote Buchstaben markiert habe, hier die Antwort:

Für die Abschlussverlosung am 25. Dezember im Chaos-Blog braucht ihr einen Lösungssatz. Wer diesen Beitrag aufmerksam gelesen hat, der hat die 3 Buchstaben gefunden. Jeden Tag erhaltet ihr 3 weitere Buchstaben in den entsprechenden Beiträgen der anderen Blogs, so dass ihr am letzten Tag 72 Buchstaben habt, mit denen ihr diesen Satz bilden könnt.

_ _ _   _ _ _ _ _ _ _ _   _ _ _ _ _   _ _ _ _ _ _   _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _   _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _   _ _ _   _ _ _   _ _ _ _ _ _ _ _   _ _ _ _ _   _ _ _ _   _ _ _ _ _

Es sind 12 Wörter, aber das ist gar nicht so schwer wie es vielleicht aussieht. Ihr bekommt Hinweise auf Groß- und Kleinschreibung und wer mitdenkt kommt sicher ganz schnell auf die Lösung. Den Lösungssatz schickt ihr am 25. Dezember per Mail ein. Die Mail-Adresse erhaltet ihr am 25. 12.. Zu gewinnen gibt es tolle Preise von tollen Sponsoren.

Wir wünschen nicht, dass die Lösung irgendwo öffentlich und/oder in Gewinnspielforen oder sonst wo gepostet wird. Bleibt bitte fair.

Nun wünsche ich euch jedoch noch ein „Frohes Fest“ und viele dicke Geschenke und lasst es ordentlich krachen. Freue mich auf eure Antworten.

Das waren die Teilnehmer 2011:

Always Sunnyannyxxx´s WeltAuroras kleine BücherweltBeat the FishChaoweib’s Chaos-BlogCoco testetConnychaos testetElchimilaFamLogGismolinchenMelli aus OsnaNachsitzenNaschblogSabienesSandras WeltSabo(tage)buchSaphiras WorldSchmunzelbieneSternchenweltTicketi2000VagabundVroes WeltWeb, Life & Stuff

  • http://vomlebengeschrieben.blogspot.com Rike

    Mich nervt an Weihnachten auch dieses aufgesetzte Getue das ja faszinierender Weise auch unter Fremden ziemlich stark ist.
    Und die Hektik in den letzten Tagen und Stunden vor bzw. an Heilig Abend. Weihnachten ist einer der wenigen Tage im Jahr die seit Ewigkeiten an immer dem gleichen Tag sind. Warum schaffen es die Menschen nicht sich früher darauf vorzubereiten, sondern rennen und rasen überstürzt durch die Gegend?

    Lieben Gruß und entspannte Feiertage wünsche ich dir,
    Rike

  • Anastasia

    Das Gedränge in den Läden gefällt mir gar nicht.

  • http://www.abcd-web.de Daniel

    Das ich arbeiten muss! Das immer alles dunkel sein muss und nur Kerzen brennen wegen der Atmosphäre.

  • http://mrsjennyenny.blogspot.com/ MrsJennyenny

    Hallöchen!

    Ich kenne die Serie und habe sie früher gerne geschaut. Heute ab und an bleibe auch noch hängen um die Erinnerungen aufzufrischen. ;) Du bist der Grantelbart oder eher der Grinch? :-P

    Ich wünsche dir trotzdem schöne Weihnachten. :)

    Ich hasse es übrigens auch, wenn Menschen die Läden stürmen und auf die Mitmenschen nicht mal aufpassen. Als ob die Welt untergehen würde, wenn sie an den letzten Tagen vor Weihnachten und Silvestern nicht jeden Tag im Laden waren. Ich will es gar nicht wissen wie es nächsten Jahr sein wird (wenn viele denken, dass die Welt untergeht). o.O

    LG Jenny

  • Kirsten Wilkening

    Die Nacht zum Heiligabend finde ich echt anstrengend. Wenn auch sonst nicht der große Streß aufkommt, in dieser Nacht bestimmt ;) Die Kids können vor Aufregung erst weit nach Mitternacht einschlafen und dann müssen wir alles aufbauen und gehen gegen morgen ins Bett. Ausschlafen? Unmöglich! Da kommt dann wieder die Aufregung der Kids ins Spiel.
    Aber ich will mich nicht beschweren, ich habs mir ja so ausgesucht und den Weg gewählt, der am besten zu meiner Familie passt ;)
    Vielleicht gefällt Dir dieses Gedicht auch so gut wie mir, denn auch für mich hat Weihnachten seinen Zauber schon seit vielen Jahren verloren:

    Ein Wunsch

    Ich wünsche mir in diesem Jahr
    mal Weihnacht, wie sie früher war.
    Kein Rennen zur Bescherung hin.
    Kein Schenken ohne Sinn.

    Ich wünsch’ mir keine teure Sache,
    aus der ich mir doch gar nichts mache.
    Ich möchte nur ein winzigkleines Stück
    vom verlor’nen Weihnachtszauber zurück.

    Dazu frostklirrend eine Heil’ge Nacht,
    die frischer Schnee winterlich gemacht.
    Und leuchtender als sonst die Sterne:
    So hätt’ ich’s zur Bescherung gerne.

    Wohl auch das Läuten ungezählter Glocken,
    die Mitternachts zur Mette locken.
    Voll Freude angefüllt die Herzen,
    Kinderglück im Schein der Kerzen.

    Könnt’ diese Nacht geweiht doch sein!
    Nicht überladen mit Wohlstand – eher klein!
    Dann hörte man wohl unter allem Klingen
    vielleicht mal wieder Engel singen.

    Ach, ich wünsche mir in diesem Jahr
    Weihnacht, wie sie als Kind mir war.
    Es war einmal, so lang ist’s gar nicht her,
    für uns so wenig so viel mehr…

    In diesem Sinne wünsche ich Dir ein wenig Besinnlichkeit und trotzdem schöne Weihnachtstage!
    LG
    Kirsten

  • franzi_gruenberg

    mir gefällt nicht der stress den alle machen und in den man irgendwie unweigerlich reingerissen wird obwohl man relaxed bleiben wollte:-/

  • hexenliebe

    Guten Morgen,

    mich nervt an Weihnachten, dass es diese gezwungene Freundlichkeit gibt. Dieses freundliche Getue der Nachbarin, die einen sonst immer beim Vermieter anschwärzt, wenn man seine Musik etwas lauter hatte oder mal seine Schuhe vor der Wohnungstür stehen ließ. An Weihnachtenn immer das falsche Gelächel und Frohe Weihnachten wünschen…

  • schlammpurzel

    Ich bin auch kein Freund von Weihnachten aber den Kindern zuliebe und meiner Familie mache ich trotzdem mit.
    Mich nerven vor allem die vollen Läden und Einkaufsstrassen. Obwohl es durch die Feiertage ja nur 2 Tage lang keine offenen Geschäfte gibt, wird immer eingekauft als ob die Welt untergeht und man sich für die nächsten Monate bevorraten muss.

    Trotzdem wünsche ich allen stressfreie und harmonische Feiertage.

  • http://famlog.de Antje

    Stress hat man nicht – man macht ihn sich :)

    Von außen betrachtet hatte ich dieses Jahr auch “Stress” … aber ICH für MICH versuche ruhig zu bleiben – bringt MIR ja nix wenn ICH MICH über andere aufrege! ICH mag Weihnachten – das Schmücken – die Lieder “… Last Christmas” *summ* – die Lichter wenn alles so schön funkelt und blitzt – den Duft der Plätzchen und dem guten Essen – die Geschenke …
    Ne Kirche dazu brauche ich nicht – jeder ist eh sein eigener kleiner Gott ;)

    MIR ist das völlig Wurscht was andere davon halten – ICH lass mir das nicht von anderen vermiesen nur weil sie hektisch und mies drauf sind :P

    Frohe Weihnachten euch allen!

  • 4Rambazamba

    Mich nervt der Stress, den man sich selber macht und den die Kinder machen.
    Geschenkeorgien sind mir ein Gräuel.

    Ich hoffe, auch dieses Jahr wieder, ich habe die Geschmäcker getroffen und alle sind hoffentlich zufrieden.

  • http://amarylie.wordpress.com Amarylie

    Also was mich total nervt, ist der Regen und die kälte, sowie der Stress. Aber da es dieses Jahr irgendwie ganz anderes ist, nervt mich nur, dass meine Freundinen an Heiligabend nicht bei mir sind. ;(

  • http://wollblog.tanu.square7.de/wordpress/ Tanu

    Mir geht es da ähnlich wie dir…
    Die Kirchgänger mag ich gar nicht. Und die aufgesetzte Fröhlichkeit mag ich auch nicht. Was aber bei mir an allererster Stelle sthet, sind die Spendenaufrufe in der Weihnachtszeit. Ich brauche niemanden, der mich dran erinnert, dass ich spenden könnte.
    Wenn ich kann, dann helfe ich, und dafür brauche ich ganz sicherlich kein Weihnachten.
    Ich wünsche dir aber trotz deiner Abneigung gegen Weihnachten noch ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest.:-)
    Weihnachtliche Grüße

    Tanu

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Ich glaube ich muss nach Weihnachten mal die “Best Of” zusammensetzen :)

  • Mandylein

    Mich nerven ewige TV-Wiederholungen, nix gescheites also, Überteuerte Preise an der Tankstelle wegen der FEiertage, alles geschlossen so dass an den wenigen freien Tagen die ich hab, shoppen auch flachflällt. Weihnachtsmärkte haben überall zu – geht das drüberbummeln also auch nicht. Und Pflichtbesuche/-anrufe oder dergleichen HASSE ich am meisten ;)

  • bluesnight

    Gerade am Heiligen Abend darüber nachzudenken, was einen an der Weihnachtszeit nervt, ist schon etwas seltsam…. Eigentlich mag ich das Fest sehr gern und finde die Besinnlichkeiten und das traditionelle Schauen der 100sten Wiederholung von “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”, “Der kleine Loard” oder “Kevin allein zu Haus” schön. Aber was doch so ziemlich nervt, sind die vollen Kaufhäuser. So scheinbar jeder geht in den letzten Wochen vor Weihnachten shoppen. Deshalb versuche ich meist, alles online einzukaufen. Aber das klappt leider nicht immer komplett…

  • LittleLovelyLibrary

    Huhuuu,

    hahaha, ich kenn die Serie (meine Kidz lieben die xD). Grantelbart ist klasse, wobei die Kinder die Elfen natürlich besser finden. Und der Eisbär… irgendwer heißt Gobo… der Eisbär? oder der Elf von Grantelbart?

    Egal, um auf deine Frage zu antworten. Ich mag an Weihnachten überhaupt nicht den ganzen Stress im Vorfeld und die Tatsache, dass man immer auf Heile Welt machen muss, selbst bei Menschen mit denen man sonst kein Wort wechselt.

    XDDD
    alles Liebe,
    Lizzy

  • http://mrsjennyenny.blogspot.com/ MrsJennyenny

    Hallöchen!

    Ich frag mal hier vorsichtig nach, hast du den Gewinner oder Gewinnerin schon ausgelost? :)

    LG Jenny

    PS: Übrigens wohnen wir ziehmlich nah beieinander. Ist mir gestern aufgefallen. :)

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!