Wer kein Geld hat, der parfümiert sich in Douglas ein

Daniel 29/10/2011


Also da bin ich in Kassel unterwegs und kaufe ein, klar dass man mit der Freundin auch mal bei Douglas landet. Also ich als Mann fühle mich da echt unwohl, es riecht unheimlich streng und weiß ehrlich gesagt nicht, wie man bei dem Geruch überhaupt noch Unterschiede bei den Düften erkennen soll.

Jetzt sah ich jedoch etwas, was mich schon ein wenig ärgerlich machte. Manche kennen da echt keine Gnade und sprühen sich mit dem teuersten Zeug einmal komplett ein und gehen dann sofort wieder aus dem Laden. Nicht einmal umgeschaut wurde sich, einfach parfümiert und direkt wieder raus. So etwas würde mich als Verkäufer eigentlich eher ärgerlich stimmen. Es gibt kleine Teststreifen um den Duft zu testen, aber nicht um sich zu parfümieren und dann wieder zu verschwinden.

Einen Vorteil hat es jedoch, es wird zu Hause kein Schrank benötigt, befindet sich ja alles in den Geschäften.

Bild: flickr / drumm3r

  • http://www.sylvis-blog.de Sylvi

    Hej Daniel,

    konnte ich auch schon mehrfach beobachten. Aber das zieht sich durch sämtliche Parfüm-Läden bzw. -abteilungen. Ob bei “dm”, Karstadt, Douglas oder Stadtparfürmerie Pieper. Häufig sind es junge Mädels und ehrlich gesagt finde ich das gar nicht so schlimm. Vielleicht ringt sich die Einneblerin ja doch irgendwann mal dazu durch, das Parfüm letztendlich doch zu kaufen, wer weiß.

    Aber zu den Teststreifen: die sind vielleicht praktisch wenn man mehr als zwei Düfte das 1. Mal testen will. Obwohl die Nase eh nicht mehr als drei verkraften kann *mal anmerk*.
    Aber so richtig entfaltet sich der Duft bzw. die Kopfnote erst nach einer Weile und ob ein Parfüm zu einem passt, kann man nur feststellen, in dem man es auf die eigene Haut sprüht. Ein und das selbe Parfüm kann von Mensch zu Mensch total unterschiedlich riechen.

    Aber ich gebe zu, es gehört schon eine Menge Abgebrühtheit dazu, einfach in eine Parfümerie gezielt zum Produkt zu marschieren, sich einzunebeln und schnurstracks wieder heraus zu gehen. Wäre nicht unbedingt so meine Art. ;-)

    Gruß Sylvi

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Huhu Sylvi,

    ich kenne mich mit Düften und wie sie wirken ja nicht unbedingt so aus. Da magst du wohl recht haben und scheint wohl wirklich kein Einzelfall zu sein.

    Aber schon krass :)

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!