Effizient arbeiten durch die richtige Einrichtung des Arbeitsplatzes

Daniel 09/08/2011

Einrichtung des Arbeitsplatzes

Rund acht Stunden am Tag ist ein Arbeitnehmer an seinem Arbeitsplatz. Einen Großteil des Tages verbringt er dadurch bei der Arbeit und an seinem Arbeitsplatz. Leider wird im Arbeitsalltag häufig gerade an der Arbeitsumgebung eingespart und neue Büromöbel werden nur angeschafft, wenn die vorhandenen Stücke schadhaft sind. Zudem findet man in vielen Büros eine Einrichtung vor, die nicht den neusten Standards entspricht und nicht einmal ein Mindestmaß an ergonomischen Anforderungen erfüllt.

Doch gerade diese Einsparungen können unter Umständen zu Haltungsschäden der Mitarbeiter führen. Daraus resultieren meist weitere Erkrankungen, wie zum Beispiel Rückenbeschwerden, Muskelverspannungen, Kopfschmerzen und im schlimmsten Fall sogar ein Bandscheibenvorfall. Diese Beschwerden beeinträchtigen nicht nur die Arbeitsleistung der Arbeitnehmer, sondern können im Krankheitsfall sogar beträchtliche Kosten verursachen.

Eine ergonomische Büroeinrichtung beugt diesen Muskel- und Skelett-Erkrankungen vor und spart dadurch auch langfristig hohe Kosten. Denn jeder Arbeitnehmer, der durch Krankheit ausfällt, muss durch einen Leiharbeiter oder eine Aushilfe ersetzt werden.

Vor allem das dauerhafte Sitzen am Schreibtisch führt über längere Zeit zu Rückenproblemen und Verspannungen. Aus diesem Grund sollte auch der Arbeitsalltag im Büro dynamisch gestaltet werden. Das bedeutet, dass man immer wieder zwischen Phasen in denen man sitzt und in denen man steht abwechseln sollte. Vorteilhaft erweist sich hier zum Beispiel ein Stehpult, an dem kleinere Arbeiten verrichtet werden können.

Zusätzlich sollte der Schreibtisch ausreichend Beinfreiheit gewährleisten, um die Sitzposition immer wieder zu wechseln. Aus diesem Grund sollte man Bürotische wählen, die keine fest montierten Unterzüge beinhalten und ausreichend Platz für die Beine bieten. Alternativ dazu kann man einen Rollcontainer wählen, der beweglich ist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist auch der Bürostuhl. Dieser sollte über eine ausreichend hohe Lehne verfügen, welche die Stoßbelastung der Wirbel beim Hinsetzen abfedern und zudem auch den Lendenwirbelbereich stützen. Höhenverstellbare Armlehen sorgen für die notwendige Stabilität und entlasten zudem auch den Schulter- und Nackenbereich.

Mittlerweile erhält man auch über das Internet eine umfangreiche Auswahl an hochwertigen Büromöbeln und kann die benötigten Arbeitstische online kaufen. Allerdings sollte man hierbei auf ein gewisses Maß an Qualität achten und sich an einen führenden Spezialversand wenden. Büromöbel von Krieg erfüllen höchste Ansprüche und sorgen für ein angenehmes arbeiten.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!