Externer Akku für HTC Desire HD – ein Testbericht

Daniel 23/07/2011


Der Akku von dem HTC Desire HD ist leider nicht wirklich vorteilhaft gewählt worden. So muss dieser innerhalb von einem Tag erneut geladen werden und reicht nur in den seltensten Fällen wirklich 24 Stunden aus. So lade ich das Smartphone vom Abend bis zum nächsten Morgen.

Ich habe somit nach einem externen Akku für HTC gesucht, da ich nicht immer eine Steckdose oder weitere Spannungsquelle zur Verfügung. Lediglich in Verbindung mit meinem Solar-Ladegerät konnte ich damit eine fast perfekte Spannungsversorgung für das HTC Desire HD schaffen.

Der externe Akku von Yayago eignet sich für alle Modelle mit Micro-USB Anschluss. Dies betrifft auch MP3-Player und PDA.

Folgende Modelle sind angegeben:

- HTC Desire HD, Desire Z, Desire S, Desire, Sensation, 7 Mozart, 7 Trophy, Legend, Wildfire S, Wildfire
- Nokia N97, N85, N97 mini
- Samsung Galaxy S i9000, Galaxy S2
- Acer beTouch E110, beTouch E400, neoTouch P300, neoTouch P400
- BlackBerry 8220, 8520 Curve

Folgende technische Daten werden angegeben:

- Kapazität: 1500mAh
- Input: 5,25V, 500mA
- Output: 5,25V, 800mA
- Größe: 61*53*17mm
- Gewicht: 52g
- Ladezeit: 2-4 Stunden

Geladen werden kann der Akku über einen Micro-USB oder Mini-USB Anschluss. Ein passendes USB-Ladekabel oder Netzteil wird nicht mitgeliefert. Jedoch konnte ich den Akku über das Netzteil vom HTC Desire HD laden.

Ladezeit und Kapazität:

Zunächst lud ich das Gerät komplett auf. Damit man den aktuellen Ladestand erkennt, gibt es eine passende LED-Ladeanzeige (4 Stufen) und einer zusätzlichen LED mit dem Zusatz „Full“. Sobald der Akku fertig geladen hat, leuchtet die LED „Full“ auf.

Die Ladezeit von 2-4 Stunden trifft vollkommen zu. So dauert es wirklich eine Weile, bis der Akku geladen hat. Über das Solar-Ladegerät sogar teilweise noch länger. Anschließend wird das Smartphone getankt. Hier dauerte es bei meinem Versuch zwischen 40-60 Minuten und der Akku war vollständig geladen.

Der Akku vom HTC kann jedoch nur einmal mit dem externen Akku geladen werden, danach muss dieser erneut geladen werden. Über den Testknopf an der rechten Seite erhält man den aktuellen Füllstatus des externen Akkus

Verarbeitung und Handhabung:

Der Akku passt einwandfrei in das Smartphone. Jedoch sitzt dieses sehr locker und man hat das Gefühl, man würde jeden Augenblick den Akku abbrechen. Zudem sollte man das Smartphone während dieser Zeit nicht verwenden.

Das Smartphone mit dem externen Akku liegt etwas schwerfällig in der Hand und ist dadurch sehr unpraktisch. Dafür nimmt dieser aber wenig zusätzlichen Platz aufgrund seiner geringen Größe ein und kann bequem in der Hosentasche mitgetragen werden.

Die Verarbeitung ist in Ordnung. Das Gehäuse aus Kunststoff und halbwegs robust gebaut.

Preis und Fazit:

Jemand der auf der Suche nach einem günstigen externen Akku ist, der dürfte sich das Produkt von Yayago gerne anschauen, denn für 9,49 liegt es preislich in einem sehr günstigen Segment und man kann nicht viel falsch machen. Die geringe Akkulaufzeit der Smartphones von HTC lassen es fast nicht mehr zu, ohne zweiten internen oder einen zusätzlichen externen Akku unterwegs zu sein.

Die Verarbeitung und Handhabung könnten ein wenig abschrecken, dafür erhält man mit einer Ladung fast einen vollständig zweiten Akku. Ich habe mir gleich zwei davon zugelegt und werden von mir immer mit an die Arbeit genommen. Ein Ladekabel fürs Auto ersetzt jedoch den sehr häufigen Einsatz von dem externen Akku.

[ratings]

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!