Sommerloch im Bloggertopf?

Daniel 05/06/2011

Sommerloch im Blog

Gerade regnet es und auch Gewitter sind aufgezogen. Dabei wollte man diesen Tag ohne Bloggen in der Sonne im Schwimmbad genießen. Diese und ähnliche Gedanken haben die letzten Wochen viele auch praktiziert, denn wer hätte mit so enorm viel Sonne und Wärme in den letzten Wochen gerechnet. Klar, dass es wieder zu unserem Sommerloch in der Bloggerszene kommen musste.

Im netnetzblog wird das Sommerloch als natürlicher Feind des Blogs gesehen und beschreibt darin sinkende Besucherzahlen und wie es sich auch auf alle anderen Medien ausbreitet. Klar gibt er auch entsprechende Möglichkeiten wie man das Sommerloch überbrücken könnte. Doch ob dies gegen die sinkenden Besucherzahlen hilft? Zumindest aber um mehr Themen im Blog zu präsentieren.

Ja und der liebe Thomas zeigt uns einmal mehr auf, warum man EHEC und Fukushima so riesig präsentiert. Nur mal eine kleine Anmerkung: Vorher wurde der Atommüll ohne gesonderte Container in einfachen Lastwagen mitten durch Tokio transportiert. Wie viele Strahlen da wohl abgegeben wurden? Wobei das sicherlich ein anderers Kaliber ist, wie ein direkter Atomunfall in einem AKW.

Mir persönlich fällt es jedoch momentan eher schwer, Beiträge zu liefern und dabei auch noch mit gleichen Besucherzahlen wie im Januar und Februar zu rechnen. Da muss man schon außergewöhnliches bringen, um gegen dieses herrliche Wetter ankommen zu können. Auf der anderen Seite sollte man sich auch fragen, möchte ich das überhaupt?

  • http://blog.smirne.net Smirne76

    Mir fällt es im Moment auch eher schwer mich hinzusetzen und etwas zu schreiben. Ich finde das aber nicht wirklich tragisch, denn die Besucher haben bei dem Wetter auch etwas anderes zu tun als in Blogs rumzustöbern. Die Besucherzahlen würden also meiner Ansicht nach so oder so zurückgehen.

  • http://www.petriheilblog.de Alex

    Sommerloch ist angekommen, sowohl bei mir als auch bei vielen Anderen wie ich gelesen habe. Bei meinen Besucherzahlen ist es nicht viel Rückgang.

    Grüße,
    Alex

  • http://www.nicht-spurlos.de/ Thomas

    Immer diese “Löcher” :-) . Es ist eine gewisse Leere was die Ideen betrifft. Und nur etwas zu schreiben damit im Feed was erscheint ist nicht so mein Ding.

    Beim Blick auf das Wetter geb ich Smirne76 Recht, die Zahlen gehen automatisch etwas nach unten – auch wenn es momentan noch nicht spürbar ist. Bisher war das jeden Sommer so, warum soll es 2011 anders sein?

    So schöpferische Pausen haben auch ihr Gutes, irgendwann blubbern die Ideen wieder richtig aus uns raus. Und bis dahin gibt es eben etwas schmalere Kost ;-) .

  • http://www.xyonline.de DanielB

    Wird dieses Jahr wohl nicht anders sein wie letztes Jahr und die Jahre davor, solange das Wetter weiterhin so anhält :)

  • Scorpion

    der Daniel wollte doch in wirklichkeit nur irgendetwas posten – deshalb ein Post über/gegen sein* Sommerloch ;-)

  • http://net-netz-blog.de/ Max Weber

    Jetzt ist ja zum Glück gerade wieder bewölkt und regnerisch, sodass man ohne schlechtes Gewissen vor dem Rechner sitzen kann und sich die Finger wund tippen kann :)

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!