Kaputtes Päckchen mit der Post bekommen – danke Deutsche Post

Daniel 25/05/2011

Produkt ging zu bruch

Mit der “Deutschen Post” oder auch “DHL” habe ich schon so meine Erfahrungen machen können. So wollten sie mir einmal mein Päckchen nicht aushändigen und habe das absolut nicht verstanden. Dieses Mal ist mir jedoch etwas passiert, was ich so noch nicht erlebt hatte. Ich wollte ein Review schreiben und habe ein Produkt erhalten, natürlich wird dies noch kommen, muss jedoch erst nochmal an das Produkt kommen.

Auf jeden Fall freute ich mich über das Päckchen und schon beim leichten bewegen hörte ich es. Ich ahnte echt nichts gutes. Langsam öffnete ich das Päckchen und es wurde wahr. Das Produkt lag in tausend Teilen da und ein “Test” so nicht mehr möglich bzw. kann ich euch so das Produkt nicht vorstellen. Denke da bin ich wohl nicht der einzige dem das passiert.

Ich stelle mir jedoch die Frage, wo hier der Fehler liegt bzw. wer das zu verantworten hat. Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass einen Teil der Schuld die Umschlagstationen trifft.

Wenn du da die Päckchen nicht ordentlich genug verpackst, geht da schnell etwas zu Bruch. Ich hasse es einfach und ärgere mich eigentlich nur noch über die Post.

  • http://www.mobilfunk-stadter.de Stefan Stadter

    Den Ärger kenn ich. Da ich eine Fachzeitung bekomme die so ca. DIN A 3 ist habe ich mir einen extra großen Briefkasten zugelegt. Leider hatte die Vertretung unseres Postboten die ganze Post vor die Tür gelegt. Leider war das ein windiger Tag und meinen ganze Post wurde über den Hof verteilt. Zu beachten ist das sehr viel Schnee lag. Post und Zeitung unbrauchbar. Nach einigen Reklamationen hatte ich zum Ende 4 Briefmarken im WErt von je 55 Cent als Entschädigung bekommen (Zeitung kosten 6,50 €)
    DANKE Deutsche Post

  • Fabian

    zum Glück hab ich wenigstens nen guten Postboten ;) der nimmt notfalls die Pakete / BRiefe die er nicht in Briefkasten kriegt mit nach Hause und bringt sie später nochmal vorbei =)

  • http://www.web-newspaper.de/blog knoxer123

    Manche Postpoten gehen mit der Post um als sei es Müll. Wir hatten mal einen Boten, der die Post einfach zerknüllte, damit sie in den Briefkasten passte -.- Der wurde glücklicherweise entlassen und jetzt klingelt der Neue freundlich, wenn zu viel Post vorhanden ist :)

  • http://www.petriheilblog.de Alex

    Bei mir hat vor einer Woche der Postbote mein Paket einfach vor die Eingangstür geleget. Man beachte, ich wohne in einem fünfstöckigen Haus da hätte jeder das Packet nehmen können. Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen, habe den Typen mir geschnappt bzw. mit Auto eingeholt und erstmal vorgenommen. Das kann doch echt nicht sein, ich habe für vieles Verständnis aber nicht für sowas. Dabei hat er auch meine Unterschrift gefälscht, das ging gar nicht…
    Beschwerde habe ich auch noch eingelegt und habe ein Standard- Brief erhalten.

    Einfach nur der Hammer wie manche vorgehen und mit Eigentum anderer umgehen.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!