Eintracht Frankfurt gegen FC St. Pauli in der Commerzbank Arena

Daniel 20/03/2011

Eintracht Frankfurt vs. FC ST. Pauli

Das letzte mal im Stadion war ich im Jahre 2005 wo sich Griechenland gegen Japan im Confed Cup gegenüberstanden. Gestern änderte sich dies und ich konnte mir das Spiel Eintracht Frankfurt gegen FC St. Pauli anschauen. Klar das ich als Frankfurt-Fan im Fanblock meinen Platz fand.

 

Alleine die Anfahrt war schon ein richtiger Spaß und es ging heiter her. Wie man sicherlich weiß, ist der Zug bei solchen Veranstaltungen stark überfüllt. Am Bahnhof in Treysa ging es los und die Fahrt sollte 1,5 Stunden dauern. Nachdem wir angekommen waren, suchten wir nach einem kurzen Aufenthalt am Bahnhof die S-Bahn zur Commerzbank Arena.

Die Stimmung war gut, auch wenn bis gestern ein Heimsieg in diesem Jahr ausgeblieben war. Das Spiel an sich war wirklich mehr schlecht als recht und das 2:1 war mehr Glück als Verstand. Für mich war es eines der schlechtesten Spiele die ich je gesehen hatte. Kein Ehrgeiz und kein Druck nach vorne war zu spüren. Man hatte teilweise das Gefühl, dass sich die Spieler so viel bewegen würden wie die Figuren an einem Tischkicker in der Kneipe am frühen Montag morgen.

Trotzdem werde ich wohl auch in Zukunft wieder einen Stadionbesuch wagen, doch dafür müsste ich mir sichern sein, dass auch entsprechende Tore fallen und es ein spannendes und gutes Spiel werden wird.


Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!