Blogadresse auf der Heckscheibe

Daniel 13/02/2011

Blogadresse auf Heckscheibe

Schon lange spielte ich mit dem Gedanken, meine Blogadresse in der Zukunft auf die Heckscheibe meines Autos zu bringen.  Dafür habe ich mich jedoch einfach mal nach Preisen bei eBay umgeschaut und wurde auch schnell fündig. So konnte ich meinen Wunschtext für nur 7,50 € ergattern.

60cm lang, 3-zeilig, 30 Farben zur Auswahl und sämtliche TTF-Schriftarten waren möglich. Preislich gesehen also wirklich in Ordnung und die drei Zeilen konnte ich mir selbst aussuchen.

Die Kaufabwicklung lief schneller als erwartet, noch am gleichen Tag wurde mir das Beispiel einmal per Email zugesandt und konnte in Auftrag gehen. Innerhalb von 4 Tagen hielt ich meinen Schriftzug in der Hand und konnte diesen auf die Heckscheibe bringen.

Das Päckchen ließ nicht lange auf sich warten und war wie gesagt, innerhalb von 4 Tagen da. Inliegend noch eine passende Anleitung und so dauerte es keine 25 Minuten, bis der Schriftzug angebracht war. Ausmessen und Reinigung der Scheibe inklusive.

Ich würde das nun nicht als Potenzverlängerung ansehen, ganz im Gegenteil, warum nicht einfach noch ein paar mehr aus unserem Landkreis auf meinen Blog aufmerksam machen.

  • http://www.enterit.eu Tobi

    Da fehlen noch paar Adressen drunter :P

  • http://blog.xooyoo.de Xooyoo

    Hab ich mir auch schon immer mal überlegt, konnte mich aber bisher noch nicht dazu durchringen…

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Ich habe es einfach getan, mir tut es nicht weh und wenn man darauf angesprochen wird, hat man direkt ein Gesprächsthema :)

  • http://www.nils-snake.de Nils

    Habe ich auch geschenkt bekommen, schon knapp 1 Jahr her und hält immernoch.

  • http://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de Kalliey®

    Ich würde das jetzt nicht machen, aber jedem das Seine. Find das irgendwie bescheuert – außerdem kann man dann nicht mehr fahren wie ne Sau weil jeder ins Impressum schauen kann. :D

  • http://giga-tags.com Nico

    Ne gute Idee wäre auch sich ein T-Shirt drucken zu lassen. Das kommt bestimmt auch gut an.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Zumindest hat es den Effekt, dass ich schon mal darauf angesprochen werde und so ein wenig aufmerksam darauf mache.

  • http://www.baezol.de Daniel

    Kann funktionieren. Schwer wird es nur das Auto als Refer in den Statistiken zu berücksichtigen :D

    Bei T-Shirts ist die Auswertung genauso schwer :D

    Beim Twitgrillen mit fast 70 Teilnehmern habe ich mir T-Shirts selbst bedruckt, vorne der Twittername und hinten die URL von meinem Blog.

    Da mein Schatz und ich die einzigsten waren mit bedruckten T-Shirts, alle anderen hatten Malerkrep als Namensschild, waren wir schon ein wenig der hingucker. Ob dann aber auch einer meinen Blog besucht hat, keine Ahnung :)

    Gruss Daniel

  • http://www.xyonline.de stang2k

    @Daniel : Ach das habe ich gar nicht vor, dass es in irgendwelchen Statistiken landet. Ich berichte hin und wieder mehr oder weniger über Schwalmstadt und Umgebung und wurde bisher immerhin schon ein paar mal auf die Beiträge angesprochen.

    Die Idee mit den T-Shirts hätte natürlich auch was, hatte das ja mit dem Twitgrillen bei dir gelesen.

  • http://blog-das-oertchen.de/ Jan

    Hatte ich auch mal überlegt, vor allem da mir der Aufkleber aus dem nachfolgenden Artikel sehr gut gefiel. Doch die dort erwähnte GEZ-Falle hat mich bisher davon abgehalten.

    http://bit.ly/hYh8oP

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!