Online Videothek – den Wunschfilm ins Haus kommen lassen

Daniel 12/01/2011

Online Videothek

Ein guter Film gehört zu einem gemütlichen Abend auf der Couch einfach dazu. Um stets auf die neusten Angebote der Filmwelt zurückgreifen zu können, empfiehlt sich die Mitgliedschaft in einer Videothek. Hier findet sich eine große Auswahl an den neusten und attraktivsten Filmen.

Hin und wieder kaufe ich dort auch günstig gebrauchte DVDs, hatte ich ja schon darüber berichtet. Wer sich den Weg zur Videothek sparen oder wegen begrenzten Öffnungszeiten nicht vor verschlossenen Türen stehen möchte, der sollte die Möglichkeit nutzen, sich rund um die Uhr mit den besten Filmen zu versorgen: Eine Online Videothek, die den Wunschfilm direkt ins Haus liefert.Immerhin ist dies eine wesentlich bequemere Variante.


Doch Achtung: Online Videothek ist nicht gleich Online Videothek. Kann man bei manchen Anbietern zwar bequem von zu Hause aus, auf die Suche nach den entsprechenden Filmen gehen, werden diese mit der Post als DVD zugestellt. Damit dauert es natürlich zwei bis drei Tage bis die Filme zum Ansehen zur Verfügung stehen. Nicht unbedingt etwas für einen spontan stattfindenden Filmeabend.

Zum Glück gibt es aber auch Anbieter unter den Online Videotheken, bei denen man nach einer einmaligen Registrierung die gewünschten Titel sofort herunterladen und ansehen kann. Nötig dazu sind lediglich ein Breitbandanschluss mit mindestens 1 Mbit/s sowie ein auf Windows basiertes Betriebssystem mit Internet Explorer oder Firefox. Bei einigen Videotheken ist die Anmeldung sogar kostenlos.

Der Vorteil einer solchen Online Videothek liegt dabei klar auf der Hand: Innerhalb weniger Minuten ist der gewählte Titel zum Ansehen bereit.

Die Nutzungsdauer hängt dabei davon ab, ob der Film gekauft oder geliehen wurde. Leiht man einen Film aus, so kann man gewählten Film innerhalb der nächsten 24 Stunden beliebig oft ansehen. Gekaufte Filme dagegen dürfen einmal auf eine DVD gebrannt und dann unbeschränkt angesehen werden.

Die Kosten für das Ausleihen und Kaufen von Filmen bei Online-Videotheken fallen dabei im Vergleich zu herkömmlichen Videotheken oftmals erstaunlich gering aus. Bei einer solchen Videothek findet man bereits Leih-Angebote ab 49 Cent. Für das Kaufen eines Filmes muss mit einem Betrag zwischen 4,99 und 15,99 Euro gerechnet werden. Immer wieder gibt es bei solchen Videotheken auch lukrative 2 für 1, 3 für 2 oder 4 für 3 Angebote.

Bezahlt wird ganz einfach über eine Telefonrechnung bzw. DSL-Rechnung, per Kreditkarte, PayPal oder das ClickandBuy Verfahren.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!