Mein Tagesablauf und wie ich diesen verwalte

Daniel 26/01/2011

Mein Tagesablauf

 Nur wenige kennen mich eigentlich wirklich oder wissen was ich so den ganzen Tag eigentlich mache. In der Vergangenheit hat man immer mal wieder etwas von mir erfahren können, aber im Grunde bin ich noch immer wie ein kleines „Phantom“ in der Bloggosphäre.

So möchte ich euch einfach mal einen Ablauf in meinen Tag geben und wie ich diesen verwalte und überstehe. Im Gegensatz zu vielen anderen Bloggern, bin ich nicht selbständig und gehe somit einer anderen Tätigkeit hauptberuflich nach.

Erst letzte Woche konnte ich den wichtigsten Punkt in meinem Leben erreichen. Ich schaffte die Gesellenprüfung und bin somit nun Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. Somit befand ich mich in der letzten Zeit also in der Ausbildung.

Nebenbei arbeitete ich aber noch viel von zu Hause aus an meinem heimischen PC. So habe ich mal einige Zeit für eine eSport-Seite gearbeitet. Das war nicht wirklich lukrativ und begann im März dann die Anmeldung eines Gewerbes. Der Bereich Internetdienstleistungen ist mittlerweile sehr lukrativ für mich geworden und ist sehr weitreichend.

Egal ob es darum geht für andere Portale zu schreiben oder mal eine Bestellung für Freunde, Bekannte, Familie oder einfach „nur“ Kunden zu tätigen. Da wir alle jedoch nur Menschen sind, greife ich für die richtige Verwaltung auf ein CRM-System zurück. Dadurch erspare ich mir nicht nur viel Arbeit, sondern auch entsprechend viel Zeit, die ja bekanntlich sehr knapp ist.

Schnell kann ich mal eine Notiz hinterlegen, Bestellungen ordentlich abarbeiten und Aufgaben durchplanen und teilen. Meine Zeit ist leider sehr begrenzt und kann dadurch nicht mehr auf „Cloud-Dienste“ verzichten. Die positive Entwicklung und die gesammelten Erfahrungen sind sehr weitreichend und viele konnten ähnliche Erfahrungen damit sammeln.

  • Pascale

    Netter Blog, gefaellt mir sehr gut. Auch nette Themen.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!