Blogstatistik vom November

Daniel 01/12/2010

Blogstatistik

Jeder von uns führt seine eigenen Statistiken, egal ob es dabei um irgendwelche Zahlen aus der Wirtschaft geht oder was man im letzten Monat ausgegeben hat um die Ausgaben eventuell zu verringern. Auch wir Blogger führen unsere Statistiken um den Blog zu verbessern anhand der Zugriffszahlen, Suchbegriffen und der beliebtesten Artikel. Ein sehr gutes Beispiel konnte ich bei bohncore finden.

Er setzt sich für den jeweiligen Monat seine Ziele und versucht diese zu erreichen. Ausführlich und sehr detailreich ist die Auswertung und daher auch ein kleines Vorbild. Im Gegensatz zu ihm, habe ich mich dazu entschlossen, meine Blogeinnahmen nicht mehr zu veröffentlichen. Gibt für diesen Ansatz viele Gründe, doch diese sollen bei der eigentlichen Statistik erst einmal außen vor bleiben.

Natürlich verfolge auch ich entsprechend Ziele und konnte diese auch entsprechend erreichen. So wollte ich meine Besucherzahlen deutlich steigern und das ist mir auch gelungen. Die Anzahl der Beiträge möchte ich beibehalten, doch wird das gerade in der Weihnachtszeit etwas schwieriger.

Wie man der Grafik entnehmen kann, sind die Zahlen der eindeutigen Besucher deutlich gestiegen. Erreichte ich im August gerade einmal 1874 eindeutige Besucher, so sind es im November schon 4244 gewesen. Im Oktober waren es immerhin noch 3211 Besucher. Die Tendenz spricht für sich und noch im Januar 2011 möchte ich die 5500er Marke erreicht haben.

Der Blog erhielt immerhin 5190 Besuche und 9585 Seitenzugriffe. Über 50 % der Besucher nutzen mittlerweile den Firefox und der Chrome könnte schon im nächsten Monat mit dem Internet Explorer gleichziehen. Vor 2 Jahren wäre hier sicherlich noch der Großteil an den Explorer gegangen, doch dieser musste schon früh das Feld räumen.

Recht interessant ist die Entwicklung der Betriebssysteme, denn einige sagen das WPTouch-Theme könnte ich auch vernachlässigen, so kamen immerhin über Smartphones 149 Besucher. Auch die sollen eine Möglichkeit erhalten, meine Beiträge lesen zu können. Windows 7 konnte mit 1517 Besuchern fast mit Windows XP (1844) auf ein Treppchen.

Ich bin auf die weitere Entwicklung gespannt, doch bisher sieht es recht gut aus.

  • http://mircowsworld.blogspot.com/ Mircow

    Das schaut doch ganz gut aus.

    Btw Bei mir nutzen nur noch ca. 8% den Explorer, was ich nicht unbedingt schlecht finde. ;)

  • http://www.bohncore.de Bohn

    Hi Daniel,

    danke für die positive Erwähnung und Verlinkung ;-)

    Deinen Beitrag habe ich auch gelesen, indem du verkündet hast, dass du die Einnahmen nicht mehr Preis gibst. Und ich kann dich auch gut verstehen. Ich hatte damals sogar ein langes Kommentar bei dir geschrieben, habe es aber wieder gelöscht, da ich mich einfach sehr aufgeregt habe (auch über ein anderes Kommentar zu deinem Artikel). Und das musste dann so nicht an die Öffentlichkeit ;-)

    Letztlich sehe ich aber mehr Vorteile als Nachteile bei der Veröffentlichung, denn ich weiß aus eigener Erfahrung wie motivierend so etwas sein kann und man kann wirklich viel lernen wenn man die Einnahmen und Zahlen mehrerer Blogs studiert. Außerdem kommt auch an die Öffentlichkeit, dass es in der Regeln eben nicht von heute auf morgen zu 6stelligen Beträgen reicht und das es nun mal harte Arbeit ist. Und das finde ich auch ein wichtiger Punkt!

    Und die ganzen Neider kann man eh in die Tonne kloppen, sorry. :P

    Mach weiter so
    grüße Ralf

  • http://xn--fahrradgeschft-hamburg-c5b.de Daniel

    Glückwunsch zu deinen Guten Zahlen. Wenn die Besucher erst einmal strömen, macht das Bloggen besonders Spaß.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!