Meine Blogeinnahmen August 2010

Daniel 29/09/2010


Eigentlich spricht man nicht über Geld und erst recht nicht wenn es um eigene Einnahmen geht. Doch eines habe ich bereits schnell als Blogger gelernt. Wir Blogger müssen noch enger zusammen arbeiten und das Veröffentlichen der eigenen Einnahmen kann helfen, von anderen Bloggern angesprochen zu werden und denen so wichtige Tipps und Ratschläge mit auf den Weg zu geben. So frage ich gerne andere Blogger, ob sie ebenfalls Interesse an der ein oder anderen Kampagne haben und kommen so an zusätzliche Aufträge. Hier meine aktuelle Statistik aus dem Monat August 2010:

Direktvermarktung: 210 €
Contaxe:
0 €
Amazon Partnernet: 3,05 €
affilinet: 2,58 €

Wie man deutlich erkennt, bringt mir die Direktvermarktung am meisten ein. Mein Blog existiert wohlgemerkt erst seit Dezember 2009. Im August waren die Einnahmen bisher besonders hoch. Keiner der anderen Monate konnte da bisher mithalten und auch die nächste Zeit wird wieder ruhiger bei mir aufgrund der bevorstehenden Prüfung. Gerne helfe ich auch euch weiter, wenn ihr wissen wollt, wie ihr euren Blog vermarkten könnt. Eines weiß ich jedoch bereits jetzt, nur Geld verdienen mit meinem Blog will ich nicht. Noch immer sind viele Themen aus reinem Interesse an der Thematik entstanden und werden in Zukunft auch daraus entstehen.

Ein Zitat was mir gerade noch einfällt: “Neid ist die Missgunst der Anderen über den eigenen Erfolg.” Dieses Zitat scheint noch immer weit verbreitet in der Bloggosphäre zu sein und finde ich persönlich eher schade.

  • http://www.maunzblog.de Nine

    Ich finde daran nichts verwerflich und bin immer dankbar für gute Tipps in Sachen “Blogverdienen”. Also wenn Du ein paar Vorschläge für mich parat hast, nur zu!
    LG Nine

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Klar sehr gerne, am besten schreibst mir dazu einfach eine Mail mit deinen Kontaktdaten. Mache das lieber dann direkt und persönlich :)

  • http://www.chaosweib.com Chaosweib

    Neid ist nix Schönes und bringt niemanden weiter. Ich gratuliere Dir zu Deinen Einnahmen, das ist ein stolzes Sümmchen. Und wenn Du Deine Prüfungen (hoffentlich reibungslos) bestanden hast, dann geht es hier sicher steil bergauf, glaub mir. Du machst Deine Sache sehr gut, mach so weiter.

  • http://www.nils-snake.de Nils

    Finde ich klasse das du in er Richtung offen bist und darüber berichtest. Bei meinem blog komme ich ledeglich auf 5€ pro Monat und halt die kleinen Extras durch verschiedene Aktionen trotzdem finde ich das es sich in meinem Fall lohnt. Bin halt nicht so der Schreiber =)

    Dennoch bin ich total zufrieden denn ich hab Spass dabei und dafür noch etwas zukriegen ist einfach toll!

    P.S. Würde dich die Tage mal bei Facebook anschreiben, hab noch ein paar Fragen.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Ich danke euch für eurer Lob und freue mich darüber. Ich drücke euch auch weiterhin die Daumen und habe euch nicht umsonst abonniert :). Bloggen macht einfach riesigen Spaß und dabei spielen Einnahmen eigentlich eher eine Nebenrolle.

  • http://www.phindie.de Heiko Philippski

    Gratulation! Verdiene mit meinem Blog nix, aber deswegen Bloggen wir ja nicht. Schön das du da ein bisschen Taschengeld reinbekommst.

  • http://www.blogeinnahmen.com Daniel

    Hallo Daniel!

    Die Einnahmen sind wirklich sehr gut, wenn die Besucher und Seitenzugriffe mitbetrachtet werden. Bei Blogeinnahmen.com bist du auf dem ersten Platz, wenn man es nach dem eCPM sortiert. Weiter so! ;)

  • http://www.joergschueler.de Jörg

    Ist doch super wenn man kostendeckend bloggen kann und vielleicht auch etwas übrig bleibt.

    Ich arbeite derzeit derzeit nur mit Adsense, Amazon und ein bischen Trigami.

    Der Punkt Direktvermarktung würde mich daher mal sehr interessieren, ist ja auch nicht gerade ein kleiner Posten ;-)

  • http://www.oberkircher-blog.de Dominik

    Ich finde meine Einnahmen in Ordnung. Nur ich muss mal wieder mehr über andere Sachen bloggen wie nur Trigami und so ;-)

  • http://www.oberkircher-blog.de Dominik

    Wie viele Besucher hast du eigentlich so?

  • http://www.xyonline.de stang2k

    @Jörg: Dazu wollte ich noch einen ordentlichen und ausführlichen Beitrag die nächste Zeit mal herausbringen, hoffe damit gebe ich dir dann die ausführliche Antwort auf deine Fragen.

    @Dominik: Zur Auswertung nutze ich ja Piwik. Dabei sind für den August folgende Daten bekannt:

    Besucher: 2.153
    Seitenaufrufe: 5.797

    Für September bisher:

    Besucher: 2.688
    Seitenaufrufe: 7.025

  • http://ET-Tutorials.de Wolfgang Bengfort | ET-Tutorials.de

    Hallo Daniel,
    herzlichen Glückwunsch!
    Das ist gigantisch. Mach’ weiter so !

    Viele Grüße

    Wolfgang

  • http://www.chrizblog.de Chriz

    Interessante Einnahmen! Wie waren die Einnahmen im Vormonat? Ich konnte auch schon unglaubliche Monate schaffen, aber die blieben leider auch nur einmalig. :)

  • http://www.chrizblog.de Chriz

    Achja: Das du mit so wenig Besuchern so viel Geld erreichst, ist wirklich verwunderlich. Aber Linkverkäufe bzw Direktverkäufe machen eh das meiste Geld. :D

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Ja, die Direktvermarktung macht viel aus. Vorher waren meine Zahlen wesentlich geringer und gehe hier nicht davon aus, dass ich mit diesen Einnahmen immer rechnen kann und sollte. Die Themen haben oft gepasst.

  • http://internetblogger.de Alex L

    Hallo,
    ja aus diesem Grunde wollte ich nie damit anfangen, Blogeinnahmen zu veröffentlichen und derzeit blogge ich sowieso nur aus Spass, wie man an der Anzahl der monatlichen Artikel erkennen kann. Die Direktvermarktung des Blogs hat bei mir ganz schön nachgelassen, weil ich es einfach zugelassen habe, zugelassen auf die Kosten der eigenen Erholung und somit auch mehr Freizeit ;-). Keine schlaflosen Nächte mehr, um dem Erfolg nachzujagen. Nun zum Thema:

    Zwecks Blogeinnahmen kann ich erfahrungsbedingt sowas wie Bloggerjobs, InLinks, Teliad Postlinks, Trigami und PaidReviews empfehlen. Links auf der Blogstartseite werde ich nicht empfehlen, denn diese im schlechtesten Falle zum Bloguntergang führen können. Wobei wenn jemand diese Werbemassnahmen betreibt, darf das auch nicht öffentlich machen. Den Grund kennen die meisten BloggerInnen.

    Deine Blogeinnahmen sind schon ganz gut, wenn man das allgemein auswertet und auch nach dem Blogentstehungsdatum geht. Viel Erfolg damit weiterhin!

  • http://truckonline.de/blog maik

    >>>Ein Zitat was mir gerade noch einfällt: “Neid ist die Missgunst der Anderen über den eigenen Erfolg.” Dieses Zitat scheint noch immer weit verbreitet in der Bloggosphäre zu sein…

    Warum soll es im virtuellen anders sein, wie im realen Leben :-)

  • http://www.chaosweib.com Chaosweib

    Links auf der Blogstartseite werde ich nicht empfehlen, denn diese im schlechtesten Falle zum Bloguntergang führen können. Wobei wenn jemand diese Werbemassnahmen betreibt, darf das auch nicht öffentlich machen. Den Grund kennen die meisten BloggerInnen.

    Alex, kannst Du mir das bitte per Mail erklären? Ich weiß nölich noch nicht, was Du meist, da ich noch keine große Werbung mache ;-)

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!