Titanic II, aber nicht mit mir – Video

Daniel 27/08/2010

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Vor ein paar Tagen bin ich über Twitter auf den Trailer von Titanic II gestoßen und war ziemlich entsetzt. Doch zunächst ein paar Fakten. Der Film handelt von einer neuen Titanic II, welche am gleichen Tag wie die bereits bekannte Titanic startet, auf einen Eisberg zusteuert und zu sinken droht. Der Film ist laut einigen Informationen für Frühjahr 2012 bestätigt und auch James Cameron bestätigt das in einem Zitat: “We’re targeting spring of 2012 for the release (of a 3D version of ‘Titanic’), which is the 100 year anniversary of the sailing of the ship” Die bisherige Story lautet also: “Kurs von England nach Amerika, 100 Jahre nach der ersten Jungfernfahrt und eine erneute Kollision mit einem Eisberg.”

Doch in einem weiteren Blog wurde ich auf einen komplett neuen Verlauf des Films aufmerksam. Darin heißt es: “…[...]. aber es ist eher eine Fortsetzung, bei der Jack eingefroren im Eis gefunden wird, mit moderner Technik wiederbelebt wird und sich dann mit der modernen Welt konfrontiert sieht. Er sieht, wie Filme und Musicals über ihn und die Titanic gespielt werden. [...]” Quelle: myNews

Titanic II The Asylum Version (2010) First Official Trailer

Titanic – Trailer German (Das Original)

Meine Meinung:

Ich werde mir diesen Film nicht anschauen, denn nun weiß ich eigentlich nicht welche Story dahinter stecken soll. Vorstellen könnte ich mir jedoch, dass nur die erste Variante in Frage kommt, da jeder gesehene Trailer im Netz daraufhin deutet. Auch wenn dieser Film in 3D gezeigt wird, gibt es für mich nur einen Titanic-Film, genau aus diesem Grund habe ich euch weiter oben den Trailer vom Original auch mit anzeigen lassen. Meine Freundin war natürlich gleich sehr erfreut über den neuen Teil und wollte am liebsten sofort ins Kino, aber für mich kommt dieser eher nicht in Frage. Die moderne Technik und auch das 3D-Feeling könnten wohl eine neue Dimension des Untergangs der Titanic aufzeigen, aber nicht mit mir. Wie seht ihr das? Werdet ihr euch den Film anschauen?

  • http://www.chaosweib.com Chaosweib

    Also, es gibt Filme, da macht ein zweiter Teil defintiv keinen Sinn. Die Titanic ist untergeganen, Punkt, Ende! Und einen eigefrorenen Leo braucht auch kein Mensch. *kopfschüttel*

  • http://www.xyonline.de stang2k

    @Chaosweib: Sowas brauch ich ehrlich gesagt auch nicht und werde ihn nicht schauen.

  • LarsHH77

    Ich werde mir den Film auf keinen Fall anschauen. Das ist wieder nur ein Versuch, mit dem Etikett 3D, Geld zu drucken. Außerdem ist die Story, wenn sie denn so umgesetzt wird, gelinde gesagt ein Witz. Ohne mich.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Ich bin ja als noch gespannt was nun stimmt und welche Variante kommen wird, aber eigentlich ist es egal. Ich schau mir den nicht an!

  • http://blog.smirne.net/ Smirne76

    Ich bin zwar ein großer Fan vom Film Titanic, aber einen Teil 2 braucht die Welt nicht. Alleine die Idee finde ich schon peinlich. No Way.

  • enrico mastoni

    Ha…es gibt 2! In Titanic 2 fährt das Remake vom Schiff 2012 auch gegen einen Eisberg (How stupid can a ship be!?!). Hat allerdings maximal Qualität für einen Fernsehfilm. Mehr nicht. Die Idee ansich ist ja schon grausam…*Schüttel*…welcher schmerzfreie Drehbuchautor hat sich das denn ausgedacht? Warum hat den niemand aufgehalten?

    Der andere Film heißt Titanic- two the surface…gibts *gottseidank* bisher nur auf Youtube und ist eine mehr- oder minder gelungene Videomontage, in der Leo alias FrozenJack in einem Eisblock *witzig: der ist rechteckig* auf dem Meeresgrund gefunden wird *Naturgesetze lassen grüßen* und daraufhin geborgen und aufgetaut wird. Der arme Junge muss sich dann in einer für ihn komplett neuen Welt zurechtfinden und *schock #1* feststellen dass Rose leider nicht in einem Eisblock überlebt hat und *schock #2* es auch noch ein Musical über die Titanic gibt. Hier ist im Film die Stelle für den Lacher angesetzt.

    Summa summarum: Beide Filme sind Freaks. Finde den aufgetauten Jack-in-the-block aber von der Idee her witziger, auch wegen des selbstironischem Subtons. Hey, und dazu gibts noch die Diskofox- Version von my heart will go on…ist das etwa nix?

    Apropos Celine: Wenn man die noch akustisch aus dem Cameronschen Titanic- Streifen rausschneiden würde, dann würd ich mir den auch in 3D anschauen. Man könnte doch einen Gegenton suchen, der das Geheule dann sozusagen eliminiert, wie bei den Vuvuzelas. Oder man legt Kindergeschrei oder bellende Hunde über den Gesang. Oder Vuvuzelas. Sind die doch noch zu irgendwas zu gebrauchen.

  • http://reflexion.blogsport.de Reflexion

    Ich hab’ mir den Asylum-Film angesehen. Habe eher so netten Trash erwartet, aber selbst dem wird der Film nicht gerecht. Kann ich absolut nicht empfehlen. Falls es wen interessiert, weise ich hier auf meine Kritik hin:

    http://bit.ly/i4ABzX

  • Alex

    Du hast da was falsch verstanden. Das mit den “eingefroren im Eis” war nur ein Trailer der von einem Hobby-Video-Macher gemacht wurde.

    So habe ich es zumindest verstanden, aber hast Recht… Schon ziemlich verwirrend dieses ganze TITANIC II gelaber..

    Außerdem braucht man für TITANIC keine Fortsetzung, so ein Müll…. Nur Geldmacherei!

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!